1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Café Grenzenlos: Box-Legende Charly Graf im Bürgerhaus zu Gast

Café Grenzenlos : Box-Legende Charly Graf im Bürgerhaus zu Gast

Es gibt Profiboxer und es gibt Box-Legenden. Der Mannheimer Charly Graf gehört sicherlich zur zweiten Kategorie. Der Sohn eines US-Soldaten boxte in den 1980er Jahren als erster schwarzer Deutscher in die Weltspitze. Dabei gab es auf seinem Weg auch Schwierigkeiten. So musste er zum Beispiel seine Karriere wegen eines Gefängnisaufenthalts für einige Zeit unterbrechen. Im Anschluss kehrte er aber in den Boxring zurück und erkämpfte sich schließlich den deutschen Meistertitel. Am 29. November 1985 trat er zur Titelverteidigung an und traf dabei auf Thomas Classen, dem er in einer höchst umstrittenen Entscheidung nach Punkten unterlag. Danach beendete Graf seine Karriere. Die überraschende Wendung: 2012 gestand Thomas Classen seine Niederlage ein und überreichte Graf doch noch die Meisterplakette.

Es gibt Profiboxer und es gibt Box-Legenden. Der Mannheimer Charly Graf gehört sicherlich zur zweiten Kategorie. Der Sohn eines US-Soldaten boxte in den 1980er Jahren als erster schwarzer Deutscher in die Weltspitze. Dabei gab es auf seinem Weg auch Schwierigkeiten. So musste er zum Beispiel seine Karriere wegen eines Gefängnisaufenthalts für einige Zeit unterbrechen. Im Anschluss kehrte er aber in den Boxring zurück und erkämpfte sich schließlich den deutschen Meistertitel. Am 29. November 1985 trat er zur Titelverteidigung an und traf dabei auf Thomas Classen, dem er in einer höchst umstrittenen Entscheidung nach Punkten unterlag. Danach beendete Graf seine Karriere. Die überraschende Wendung: 2012 gestand Thomas Classen seine Niederlage ein und überreichte Graf doch noch die Meisterplakette.

Am kommenden Freitag, 23. Oktober, ist Graf ab 19 Uhr im Café Grenzenlos im Bürgerhaus in Bilk, Himmelgeister Straße 107h, zu Gast. Er zeigt dort Ausschnitte aus seinem Film "Ein deutscher Boxer". Der Eintritt ist frei.

(th)