Charity: Biker spenden 35 500 Euro

Charity: Biker spenden 35 500 Euro

Am 25. Mai fand der sechste Biker4Kids Motorradkorso statt. Gestern kam es dann zur Spendenübergabe an den Deutschen Kinderhospizverein e.V. Insgesamt 2000 Motorradfahrer aus NRW und angrenzenden Bundesländern nahmen an der Spendenaktion am 25. Mai teil.

Die Rekordsumme von 28 000 Euro im letzten Jahr konnte man zur großen Überraschung aller Beteiligten noch einmal steigern. Der gesamte Erlös wird dem Verein gespendet. Dies führte bei vielen der Organisatoren und Vertretern des Hospizvereins zu Tränen.

Sie sind sehr froh, so Kindern mit unheilbaren Krankheiten und ihren Familien zu helfen. Bei der Veranstaltung waren viele betroffene Familien und Motorradfahrer anwesend. Aber auch Vertreter der Sponsoren und von Fortuna Düsseldorf waren dabei.

  • Lieblingsplatte-Festival : Miguel Passarge holt Top-Bands ins Zakk
  • Hollywood-Star in Düsseldorf : Kiefer Sutherland kauft Zigarren auf der Kö

Marie-Agnes Strack-Zimmermann war als große Unterstützerin der Biker4Kids da und bedankte sich bei den Helfern und den Mitarbeiterinnen des Hospiz. Während der Veranstaltung konnte man eine weitere gute Nachricht für alle verkünden: Im nächsten Jahr findet der Motorradkorso am 13. Juni statt und kann wieder in der Bergischen Kaserne starten.

(RP)
Mehr von RP ONLINE