1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Prinzengarde: Bestes Wetter macht Blau-Weiss- Herbstjagd zum Erlebnis

Prinzengarde : Bestes Wetter macht Blau-Weiss- Herbstjagd zum Erlebnis

Bei der Begrüßung der Gäste zur traditionellen Herbstjagd der Prinzengarde Blau-Weiss hatte sich Präsident Udo Heinrich im Ratinger Reitstall Brügelmann mal wieder zu nahe an ein Pferd herangewagt.

Bei der Begrüßung der Gäste zur traditionellen Herbstjagd der Prinzengarde Blau-Weiss hatte sich Präsident Udo Heinrich im Ratinger Reitstall Brügelmann mal wieder zu nahe an ein Pferd herangewagt.

Die Folgen bekam er, allergisch gegen Rosshaar, bald zu spüren: ein kleiner Asthmaanfall. Abgesehen davon, dass bei einer Reiterin auch noch der Steigbügel beim Aufsitzen riss und sie kurz zu Boden ging, lief aber alles bestens. Besonders zufrieden zeigten sich Jagdherr Sigurd Muthwill mit seiner Frau Michaela über das prächtige Herbstwetter.

Muthwill: "Sonne und blauer Himmel — für unsere Reiter geradezu ideal." Den Auftakt bildete eine Hubertusmesse. Die Predigt hielt Gardepfarrer Paul-Ludwig Spieß, der dabei im Sinne von Papst Franziskus zu mehr Barmherzigkeit gegenüber Mitmenschen aufrief. Während die rund 30 Reiter und Amazonen die 20 Kilometer lange Strecke durch den Grafenberger und den Aaper Wald absolvierten, begleiteten der Jagdherr und seine Frau die zwei berittenen Felder in einer Kutsche — gemeinsam mit Protektor Hubert Zimmermann.

  • Tennisanlage Blau-Weiß Krefeld
    Tennis : HTC Blau-Weiß steht in den Startlöchern
  • Udo van Meeteren

Foto: HHU/ Meyer
    Ehrenbürger von Düsseldorf : Udo van Meeteren wird 95
  • Reservierungen nimmt die Jugendherberge schon entgegen.⇥RP-Archiv:
    Ratingen : Jugendherberge öffnet zu Beginn der Sommerferien
  • Gisela und Bernhard Mümken haben ihr
    Diamantene Hochzeit in Dämmerwald : Im Raesfelder Schützenzelt hat es gefunkt
  • Ist heiß auf die Bundesliga: Botic
    Tennis : Weg frei für Start der Bundesliga am 4. Juli
  • Christian Pannes betreibt das Talschlösschen in
    Ausgehen in Ratingen : Gastronomie bereitet sich auf Öffnung vor

Den krönenden Abschluss des Tages bildete das "Schüsseltreiben" im "Goldenen Ring, diesmal ein vorzügliches Buffet mit vielen kreativ zubereiteten Wildspezialitäten. Vor 200 Gästen betonte Udo Heinrich, wie stolz die Prinzengarde auf ihr Reitercorps ist: "Ihr seid das Herz der Garde." Dickes Lob erntete auch der neue Rittmeister Joachim Wohland, der seine erste Herbstjagd perfekt organisiert hatte. Zum Abschluss wurden die Sieger des Fuchsgreifens — sie hatten den Reitern den Fuchsschwanz abgejagt — geehrt.

Für die Garde war es Erminio Biasin, für die Gäste Marion Raum. Musikalisch begleitet wurde die Jagd von den Düsseldorfer ParforceHornbläsern, für eine gelungene Einstimmung auf das Abendprogramm sorgte die blau-weisse Tanzgarde.

(wber)