Absage: BB Thomaz tourt nun doch nicht durch die Lande

Absage: BB Thomaz tourt nun doch nicht durch die Lande

Die Düsseldorfer Finalistin in der TV-Casting-Show "The Voice of Germany" (TVOG), BB Thomaz, hat bekannt gegeben, dass sie mit der Show nicht auf die obligatorische Tour gehen wird. Das erzählte sie in einem Video, das sie im sozialen Netzwerk Facebook veröffentlichte. Sie wolle für ihren kleinen Sohn da sein, sagte sie. Sie würde es nicht verkraften, jetzt wieder einen Monat von ihm getrennt sein zu müssen. Der Kemptener Sänger Dzenan Buldic rückt für BB Thomaz nach.

Die Düsseldorfer Finalistin in der TV-Casting-Show "The Voice of Germany" (TVOG), BB Thomaz, hat bekannt gegeben, dass sie mit der Show nicht auf die obligatorische Tour gehen wird. Das erzählte sie in einem Video, das sie im sozialen Netzwerk Facebook veröffentlichte. Sie wolle für ihren kleinen Sohn da sein, sagte sie. Sie würde es nicht verkraften, jetzt wieder einen Monat von ihm getrennt sein zu müssen. Der Kemptener Sänger Dzenan Buldic rückt für BB Thomaz nach.

"Da ich selber vor erst einem Jahr Vater einer Tochter geworden bin, kann ich BBs Entscheidung sehr gut verstehen", kommentiert er die Entscheidung der Sängerin und Zumba-Trainerin, die im Finale den vierten Platz belegte. "Ich bewundere sie für diesen Schritt und freue mich nun sehr, ein Mitglied dieser großen Live-Tournee zu sein. Wir werden gemeinsam mit den Zuschauern die Konzerthallen rocken." Er sei sich sicher, dass BB Thomaz ihren musikalischen Weg weitergehen werde, meint Timo Hoppen, Produzent der "The Voice of Germany - Live in Concert"-Tour des Konzertveranstalters Semmel Concerts.

(bpa)