1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Aktion: Bäcker werben für die Kunstsammlung

Aktion : Bäcker werben für die Kunstsammlung

Ab jetzt kommen die Brötchen in Kultur-Tüten: 32 Bäckereibetriebe in Düsseldorf, im Kreis Mettmann, aber auch in Oberhausen, Essen, Neuss und Dormagen haben insgesamt 400 000 Tüten geordert, um bis zum kommenden August darin das Backwerk zu verpacken.

Mit diesen Tüten wird plakativ Werbung für die Quadriennale-Ausstellungen der Kunstsammlung gemacht.

Die Idee zu der Aktion mit den Kulturtüten hatte Hagen Lippe-Weißenfeld, kaufmännischer Direktor der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen. "1,6 Millionen Brötchen werben jetzt für uns", freute sich Lippe-Weißenfeld jetzt, als die Bäcker Thomas Puppe und Michael Hinkel ihm die ersten Brötchen in die Tüte packten. "Leider können wir die Tüte aber nicht als Eintrittskarte akzeptieren."

(ak)