Talk-Serie: Arzt Grönemeyer spricht mit Sportler Elmar Sprink

Talk-Serie : Arzt Grönemeyer spricht mit Sportler Elmar Sprink

Seit sechs Jahren schon talkt der Arzt und Autor Dietrich Grönemeyer im Wirtschaftsclub Düsseldorf (WCD) in den Schadow Arkaden und lädt sich dazu interessante Gäste ein. Denn in seiner Reihe "Mensch bleiben" tritt der Mediziner und Bruder des ebenfalls sehr populären Sängers Herbert Grönemeyer als Interviewer auf. Gestern war es Elmar Sprink, der Extremsportler ist und das Buch "Herzrasen 2.0" schrieb. Mit einem Spenderherz schaffte es der 36-Jährige, erfolgreich beim Ironman mitzumachen.

Seit sechs Jahren schon talkt der Arzt und Autor Dietrich Grönemeyer im Wirtschaftsclub Düsseldorf (WCD) in den Schadow Arkaden und lädt sich dazu interessante Gäste ein.

Denn in seiner Reihe "Mensch bleiben" tritt der Mediziner und Bruder des ebenfalls sehr populären Sängers Herbert Grönemeyer als Interviewer auf. Gestern war es Elmar Sprink, der Extremsportler ist und das Buch "Herzrasen 2.0" schrieb. Mit einem Spenderherz schaffte es der 46-Jährige, erfolgreich beim Ironman mitzumachen.

Mehrere Herzstillstände erlebte der Extremsportler und vereinnahmende Erzähler. "Wenn sterben, dann mit Humor", lautete eine seiner Überlebensstrategien, als er vor sechs Jahren auf sein Spenderherz wartete. Keine Sekunde langweilig wurde es für die WCD-Gäste, als er Grönemeyer von seinem Kampf zurück ins Leben erzählte. Der Kampf ist auch ein wichtiges Thema für Grönemeyer. "Ich kämpfe für das Leben", sagt er.

(bpa)
Mehr von RP ONLINE