1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Flüge Gestrichen: Altstadtgastronom mit Bodenhaftung

Flüge Gestrichen : Altstadtgastronom mit Bodenhaftung

Ex-Air-Berlin-Pilot und Gastronom Karl-Heinz Gatzweiler (Hausbrauerei Schlüssel) musste am eigenen Leib erfahren, wie es ist, am Boden bleiben zu müssen. Seit den 1980er Jahren hat er die Lizenz für Verkehrsflugzeuge und Tausende von Flugstunden absolviert, aber nun hatte er Pech.

Allerdings als Passagier. Von Berlin wollte er zurück nach Düsseldorf, der Eurowings-Flug sollte um 20.35 Uhr abheben. Tat er aber nicht, wegen des Wetters, hieß es - ein Gewitter. Dann erfuhr er von einem Quatar-Airways-Mitarbeiter, dass der Flug gar nicht starten würde. Also ab zum Bahnhof und mit dem Nachtzug nach Düsseldorf. Der aufgegebene Koffer kam auf dem Luftweg nach Düsseldorf, allerdings erst zwei Tage später.

Sein Pech blieb ihm treu - auch ein von ihm gebuchter Flug nach Malaga fand nicht statt. Immerhin war er davon jedoch rechtzeitig informiert worden. Für den Piloten alles kein Wunder: "Nach dem Wegfall von Air Berlin kann Eurowings diese Lücke so schnell nicht schließen. Die haben weder genug Personal noch genug Flugzeuge."

(ho-)