1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Umfrage: Alles außer Kugeln: Was sonst noch am Weihnachtsbaum hängt

Umfrage : Alles außer Kugeln: Was sonst noch am Weihnachtsbaum hängt

Kugeln am Weihnachtsbaum sind die Klassiker in diesen Tagen. Aber: Immer mehr Düsseldorfer entdecken auch anderen Baumschmuck, hängen sich sogar Souvenirs aus Urlauben an die Tanne. Das ergab eine Umfrage unter einigen bekannten Düsseldorfern.

An dreas Meyer-Falcke pflegt am Weihnachtsbaum ein Faible für Mobile aller Art. Ob sie nun fahren, schwimmen oder fliegen. Sie sind aus Blech oder Glas. "Wo immer wir hinfahren, wir bringen uns etwas für den Christbaum mit", sagt der Gesundheitsdezernent der Stadt. Flugzeuge, Caravans, Schiffe, Zeppeline und eine Vespa werden neben klassischem Schmuck platziert. Sogar eine Miniatur-Cable-Car hängt am fast vier Meter hohen Altbau-Christbaum, "natürlich in San Francisco gekauft". Vorteil dieser Sammelleidenschaft. "Unsere Kinder sind erwachsen und wissen nun sehr genau, womit sie uns eine Freude machen können." Wichtig ist natürlich, dass die Familie beim Geschmack einer Meinung ist.

 Das ist der Baum von Kasper Rorsted und seiner Familie. Der Däne dekoriert ihn mit heimatlich-dänischen Flaggen.
Das ist der Baum von Kasper Rorsted und seiner Familie. Der Däne dekoriert ihn mit heimatlich-dänischen Flaggen. Foto: Bretz/privat

Manfred Kirschenstein, Herr über alle Hallen von Düsseldorf, hat da so seine Erfahrungen gemacht, wie er schmunzelnd erzählt. "Die Christbaumkugel von den Toten Hosen kam bei meiner Frau nicht so gut an."

SPD-Fraktionschef Markus Raub liebt es, Holzfiguren an den Christbaum zu hängen, darunter befindet sich beispielsweise eine Lokomotive. Aktuell verzichtet er aber darauf, da wegen der Katzen nur draußen ein Baum aufgestellt wird. Die Tradition selbst schätzt er sehr. "Wir haben früher zu Hause den Baum geschmückt, nach dem Fest geplündert und ihn zu Silvester mit Wunderkerzen drapiert."

  • Dom Duarte bei seinem Besuch in
    Portugiesische Hoheit in Düsseldorf : Der Chef des Königshauses Bragança in Düsseldorf
  • Britta Kutz verlässt das Intercontinental-Hotel an
    Britta Kutz verabschiedet sich aus Düsseldorf : Die Interconti-Chefin geht nach Polen
  • DJ Phil und Nadine Franz –
    Disco und Dancing in Düsseldorfer Luxushotel : DJs sorgen für Club-Atmosphäre im Breidenbacher
  • Herbert Reul (r, CDU), Innenminister von
    Nach Hochwasser in NRW : Reul beklagt Diebe und Schaulustige in Flutkatastrophe
  • Nach Explosion in Leverkusen : Zwei Tote bei Brand im Chempark - Suche nach Vermissten kann länger dauern
  • Bauen in Düsseldorf : Wo fast ein ganzer neuer Stadtteil entsteht

Henkel-Chef Kasper Rorsted hängt ganz dänisch-traditionell die Landesflaggen "Dannebrog" an den Weihnachtsbaum, wenn er mit seiner Familie feiert.

Sabine Tüllmann von der Bürgerstiftung und ihr Mann Hans-Jürgen erfreuen sich jedes Jahr aufs Neue, wenn sie ihr glitzerndes Hirschgeweih in den Baum hängen. Natürlich nur ein rein dekoratives Geweih, keines, dass der Jäger Tüllmann auf einer seiner Jagden erlegt hat....

Die zukünftige Venetia Claudia Monreal, ihr Mann Benny und die beiden Töchter lieben es traditionell und hängen Sterne und Herzen aus Holz in den Weihnachtsbaum. Und der Prinz? Schmückt der auch einen Weihnachtsbaum? "Ich habe gar keinen Baum", grinst Christian Zeelen in Manier der Werbung "Ich habe gar kein Auto." Da muss er auch nichts dekorieren...

Bei Familie Conti Mica in Niederkassel hängen rote Seidenkerzen im Baum, die von der Mutter genäht wurden. "Und ganz viele Anhänger von kleinen Geschenken, die wir immer mal wieder aufbewahren", so Dino und Anke Conti Mica.

Etwas süßer wird es bei der Familie von Marie-Agnes Strack-Zimmermann: Die FDP-Politikerin und ihr Mann Horst hängen sich zuckrige Meringue-Kringel aus der Konditorei Maushagen an den Baum. "Das erinnert uns an den Mexiko-Urlaub."

CC-Präsident Josef und Nicole Hinkel und ihre fünf Kinder erinnern sich ebenfalls gerne an ihre Amerika-Urlaube und hängen sich alles in den Baum, was mit New York zu tun hat. "Hauptsache bunt und kitschig", sagt Nicole Hinkel. Es gibt aber auch Platz für die Figuren von Jesus, Maria und Josef.

Norbert Hüsson, Vorsitzender des Fördervereins Kinder- und Jugendhospiz Düsseldorf, und seine Frau Andrea pflegen eine langgehegte Familien-Tradition beim Schmücken ihres Baumes: "Wir hängen - farblich passend zu den Kugeln - bunte Glücksbringer wie Kleeblätter oder Schornsteinfeger, aber auch ein Christkind in den Baum." Darüber freuen sich dann auch die beiden Kinder, die mit den Eltern feiern.

Fernsehmoderator Manfred Breuckmann und seine Frau Susanne freuen sich wie in jedem Jahr auf die Nordmann-Tanne, die "Manni" bereits in seiner Heimatstadt Datteln gekauft hat. "Wir schmücken sie natürlich mit Kugeln, aber eben auch mit kleinen Weihnachtsmänner in Gold und Silber und mit hölzernen Tannenbäumen", erzählt er. Ansonsten sei der Baum mit goldenen Kugeln und den weißen Kerzen eher puristisch dekoriert. Das Schöne in diesem Jahr: Enkeltochter Lina, fast drei Jahre alt, ist an Heiligabend dabei. ak/brö/ujr

(RP)