600 Jugendliche singen zusammen in der Oper

Mitsing-Konzert : Freddie Mercury trifft auf Richard Wagner

„Sing together“ hieß es für 600 Mädchen und Jungen aus elf Schul- und Jugendchören. Sie kamen zum Mitsing-Konzert in die Düsseldorfer Oper. Auf dem Programm standen Klassik, Pop- und Filmmusik.

Aufregung und Lampenfieber liegen in der Luft, die Stimmung ist im Opernhaus in Düsseldorf ausgelassen. Die jungen Sänger halten die Programmhefte mit den Liedtexten in ihren Händen, sie winken aus dem Publikum ihren Eltern und Verwandten zu. Zum dritten Mal heißt es: „Sing together“. Nachwuchs-Chöre präsentieren Songs gemeinsam mit dem Chor und dem Kinderchor der Deutschen Oper am Rhein. Auf dem Programm stehen Stücke von John Rutter, Carl Orff, Richard Wagner und Filmmusik aus „Sister Act“ und „High School Musical“. „Dass alle mitsingen, ist toll“, stellt der Chordirektor der Oper, Gerhard Michalski, zufrieden fest. Er ist besonders gefordert und dirigiert von der Bühne in Richtung Publikum. Durch das Programm führt Kika-Moderator Malte Arkona. Sopranistin Heidi Elisabeth Meier lässt sich mit vielen Kindern fotografieren und verrät, dass sie schon mit fünf Jahren die Arie der Königin der Nacht aus Mozarts „Zauberflöte“ sang. Oper hautnah – dafür legt Sabina López Miguez, die Leiterin des Kinderchors am Rhein, gleich zu Beginn des Abends die Basis. Sie lässt alle einmal aufstehen, bereitet mit Dehn- und Streckübungen und kleinen Mitsingaufgaben auf das spätere Ereignis vor. Auf John Rutters „Look at the world“ folgt Filmmusik aus „Die Kinder des Monsieur Mathieu“.

Djamila (14) und Christina (13), Schülerinnen des Abteigymnasiums Duisburg, haben sich auf das Konzert vorbereitet, viel geprobt. Dass so viele Chöre gemeinsam singen, finden sie toll.

Stimmgewaltig intoniert der Opernchor das Stück „Fortuna“ aus Carl Orffs Carmina Burana und den Steuermann-Chor aus der Oper „Der fliegende Holländer“ von Richard Wagner. Als Paten waren die Chorsänger der Oper außerdem in den teilnehmenden Schulen unterwegs. Sie gaben dort Einblicke in ihre Arbeit und die Musik. Die René Lozynski Group, Wolfgang Wiechert (Klavier) und Zoë Knoop (Harfe) begleiten die jungen Sänger.

Mit vielen bunten Lichtstäben, die die Jugendlichen in den Händen halten und schwenken, endet schließlich die Mitsing-Aktion in der Oper. „We are the Champions“ von Freddie Mercury hallt durch die Oper. Die Besucher sind gerührt und alle singen mit. Der Termin für das nächste „Sing together“ in der Düsseldorfer Oper ist am 3. Juli 2019.

(sime)