Für Geniesser: Zarte Versuchung in Miniatur-Format

Für Geniesser : Zarte Versuchung in Miniatur-Format

Wer sie einmal probiert hat, kann nicht mehr davon lassen: Die Mini-Windbeutel der Konditorei Schlüter locken nicht nur Düsseldorfer an die Oststraße.

Sie sind etwa sieben Zentimeter lang, aus Brandteig gebacken und zum Stückpreis von 45 Cent mit drei Sorten Füllung zu haben: Mokka, Vanille und Schokolade. Seit wann genau es die Miniatur-Backwaren bei der 1921 gegründeten Konditorei gibt, weiß Annemarie Schlüter nicht. Sie führt das Geschäft, das an der Karlstraße 86 war, bevor es 1931 zwei Straßen westwärts zog, in dritter Generation.

Als sie das Geschäft 1991 übernahm, gab's die Windbeutel schon. "Meine Eltern sind viel gereist, vermutlich haben sie die Idee aus Frankreich mitgebracht." Dafür spricht, dass manche Stammkunden sie auch "Pofiteroles" nennt. RP-Foto: Busskamp

Konditorei Schlüter, Oststraße 113

(RP)