Holthausen: Schloss, Park und ein Saunabad

Holthausen : Schloss, Park und ein Saunabad

Holthausen ist mehr als nur der Henkel-Stadtteil. Im Folgenden lesen Sie, welche Attraktionen der Stadtteil zu bieten hat:

Freizeitpark Niederheid Direkt neben dem Gutshof Niederheid lockt der Freizeitpark die Besucher. Dort gibt es Grillplätze, die gratis gemietet werden können, und einen abwechslungsreichen Kinderspielplatz mit Seilbahn, Wasserpumpe, Tischtennisplatten sowie Street- und Beachballplätzen. In einem Mehrzweckgebäude kann Badminton, Fuß-, Volley- und Basketball gespielt werden. Für Erwachsene gibt es Großspielfelder für Schach, Mensch ärgere Dich nicht, Mühle und Dame. Und wer sich einfach nur entspannen möchte, dem bietet sich eine 4500 Quadratmeter große Wiese zum Sonnenbaden im Sommer oder ein 1,5 Kilometer langer Rundwanderweg an. Adresse: Bonner Straße 121

Park Elbroich Der Elbroich-Park hieß früher Heye-Park und wird auch heute noch von manchem Holthausener so genannt. Er hat einen sehr artenreichen Einzelbaumbestand, drei Baumalleen und vier Waldparzellen. Es gibt rund 40 verschiedene Baumarten, die zu großen Teilen von dem Industriellen Hermann Heye um die Wende zum 20. Jahrhundert gepflanzt wurden. Mitten im Park liegt das Schloss Elbroich.

Schloss Elbroich Mindestens 800 Jahre alt ist das kleine Schloss im Park. 1189 verkaufte Arnold von Tyvern, ein Gefolgsmann Barbarossas, den Rittersitz an den Grafen Engelbert von Berg. Nachdem im 15. Jahrhundert die Herren von Eller das Schloss besessen hatten, erwarb es 1589 Georg von Neuhoff, der es um 1600 zu einem wasserbewehrten Herrenhaus umbauen ließ. Im 19. Jahrhundert gelangte das Schloss in den Besitz der Familie Trinkaus und dann durch Heirat an den Industriellen Hermann Heye. 1954 wurde es der Caritas geschenkt. Adresse: Am Falder 6

Saunabad Niederheid Nachdem das Schwimmbad in Niederheid viele Jahre lang ein Schattendasein fristete, wurde es vor einiger Zeit deutlich verbessert. Vor allem die kleine Sauna-Landschaft erfreut sich wachsender Beliebtheit. Zwei Außen- und zwei Innensaunen, gemütliche Ruheräume und ein kleiner Garten mit See und vielen Ruheliegen: Samstags, sonntags und feiertags können die Besucher von 10 bis 20 Uhr, an den übrigen Tagen außer montags, von 10 bis 22 Uhr entspannen. Adresse: Paul-Thomas-Straße 35

Katholische Kirche St. Joseph Wilhelm Sültenfuß baute 1905 die Kirche, nachdem die Bevölkerung Holthausens einen rasanten Zuwachs hatte. Zuvor gehörte Holthausen seelsorgerisch zum heute viel kleineren Itter. Die Backsteinkirche ist im neugotischen Stil gehalten und hat keinen Turm. Adresse: Am Langen Weiher 21

Mehr von RP ONLINE