Wissenswertes: Kirche, Feste, Denkmäler

Wissenswertes : Kirche, Feste, Denkmäler

St. Antonius Die Kirche mit den roten Backsteinen ist eines der markanten Bauwerke von Hassels. Erbaut wurde das Gotteshaus in den Jahren 1926 bis 1927 nach Plänen von Architekt Hermann Schagen in der Nähe zum Hasseler Forst. Am Schönenkamp 143

St. Antonius Die Kirche mit den roten Backsteinen ist eines der markanten Bauwerke von Hassels. Erbaut wurde das Gotteshaus in den Jahren 1926 bis 1927 nach Plänen von Architekt Hermann Schagen in der Nähe zum Hasseler Forst. Am Schönenkamp 143

Anbetungskirche Die evangelische Kirche ist ein paar Jahrzehnte jünger als ihr katholisches Pendant, prägt aber nicht weniger das Bild des Stadtteils. Die Anbetungskirche, die vor allem wegen ihres weißen Turms ins Auge sticht, entstand zwischen 1962 bis 1964. Hasselsstraße 71

Metzgerei Becker Seit über drei Jahrzehnten ist der Metzger im Stadtteil zuhause und wurde mit der Zeit zu einer Institution. Mittags trifft man sich hier wegen der gehaltvollen und günstigen Gerichte. Auflauf und Suppe gibt es in der Regel für 2,50 Euro, Braten und andere Essen kosten meist 4,75 Euro. Besonders beliebt ist der Bauernknacker mit Senf für 50 Cent. Tönisstraße 1

Bürgerhaus Hassels Die Kneipe an der Hasselsstraße ist der Treffpunkt für Sportfans. Alle Spiele der Fortuna werden live gezeigt und auch Veranstaltungen wie die Handball-Europameisterschaft oder die Olympischen Winterspiele. Seltener stehen auch Konzerte auf dem Programm des Bürgerhauses. Zudem werden in der Bar Poker- und Skatturniere ausgetragen. Hasselsstraße 120

Fachwerkhaus Das alte Schulgebäude von 1804 ist sicher eines der schönsten Gebäude des Stadtteils. Nachdem der Bau in den 1970er Jahren lange leer stand und der Abriss bereits diskutiert wurde, konnte das Haus gerettet werden. Seit der Renovierung ist es ein denkmalgeschütztes Wohngebäude und eines der Wahrzeichen von Hassels. Am Denkmal 1

Denkmal Das schlichte Mahnmal ist den Toten der beiden Weltkriegen gewidmet. Errichtet wurde es 1938, renoviert wurde es 1983. Damals wie heute ist es der Mittelpunkt des Stadtteils. Am Denkmal

Kinderbücherei Hassels Stadtteilbüchereien gibt es viele, doch in Hassels ist eine besondere. In der Kinderbücherei gibt es rund 4500 Medien für Kinder und Jugendliche. Geöffnet die Bücherei montags und von Mittwoch bis Freitag von 14 bis 17\x0fUhr. In der Donk 66

Brauchtum Der Mai ist der Monat der St. Antonius Schützenbrüderschaft. Der Wonnemonat beginnt mit dem Herumtragen der "Goldenen Mösch” am 1. Mai. Dann werden auch König, Prinz und Bürgerkönig ausgeschossen. Nur zwei Wochen später wird vom 15. bis 18. Mai die "Hasselser Maikirmes” gefeiert. Festplatz Spangerstraße

Mehr von RP ONLINE