1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadt-Infos

Düsseldorf-Ludenberg: Ein Spaziergang an der Hochzeitswiese

Düsseldorf-Ludenberg : Ein Spaziergang an der Hochzeitswiese

Ein stilvoller Spaziergang in der Landschaft ohne allzu große Anstrengung – auch das ist in Ludenberg möglich. Auf der einen Seite von Hecken und Mauern von Privathäusern gesäumt, auf der anderen Seite mit Blick in Täler und auf Höhen läuft der breite Weg vom Hexhof (Rotthäuser Weg 53, ein Verbindungspfad zum Wanderweg liegt am Rand des Grundstücks) aus in die fernen Waldstücke.

Ein stilvoller Spaziergang in der Landschaft ohne allzu große Anstrengung — auch das ist in Ludenberg möglich. Auf der einen Seite von Hecken und Mauern von Privathäusern gesäumt, auf der anderen Seite mit Blick in Täler und auf Höhen läuft der breite Weg vom Hexhof (Rotthäuser Weg 53, ein Verbindungspfad zum Wanderweg liegt am Rand des Grundstücks) aus in die fernen Waldstücke.

Die Mitarbeiter der Umweltstation Hexhof haben ihn angelegt. Informationstafeln erläutern, welche Tiere und Pflanzen zu entdecken sind. Im Frühjahr wirken die Wiesen besonders prächtig, weil dann die vielen Obstbäume der Hochzeitswiese blühen. Hochzeitspaare haben dort einen Baum gepflanzt, gepflegt und geschnitten werden die Bäume mit alten Sorten vom Hexhof aus.

Sitzgruppen am Rand der Wiese mit überraschenden Ausblicken auf benachbarte Siedlungen laden zum Ausruhen ein. Im Sommer weiden auf den Wiesen Rückepferde. Die kräftigen Kaltblüter ziehen schwere Stämme von gefällten Bäumen aus dem Stadtwald.

(RP)