Für Entdecker: Ein Park durch den gesamten Stadtteil

Für Entdecker : Ein Park durch den gesamten Stadtteil

Es ist wohl die angenehmste Art, um Hassels zu erkunden: Bei einem Spaziergang durch den langgestreckten Park, der von den Hasselsern schlicht "der Grünstreifen” genannt wird, erlebt man den gesamten Stadtteil in all seinen Facetten.

Beim Beginn an der Further Straße im Norden dominieren noch die Hochhausbauten den Hintergrund der Parkanlage. Ab der Altenbrückstraße in Hassels-Süd bieten sich dann durch Büsche und Bäume Einblicke in die Gärten der kleineren Mehrfamilienhäuser. Etwas lauter wird es allenfalls an der Hasselsstraße, wo der Weg am Zentrum des Stadtteils vorbeiführt. Neugierige haben an den kleinen Fußwegen, die immer wieder von der Parkanlage abzweigen, die Möglichkeiten, die ruhigen Wohnviertel zu erkunden. Zum Ende des Parks schwillt der Geräuschpegel noch einmal etwas an. Das Hämmern des Komatsu-Werks ist zu hören, und in einiger Entfernung rauschen Pkw und Lkw über die A59.

Mehr von RP ONLINE