Stadtteil-Serie: Düsseltal Der Zoo gibt dem Viertel den Namen

Die meisten Menschen, die in Düsseltal leben, behaupten, im Zooviertel oder kurz: "Zoo" zu wohnen. Und das, obwohl es schon seit Jahrzehnten keinen Zoo mehr gibt. Der Düsseldorfer Tierpark wurde im Zweiten Weltkrieg 1943 bei Bombenangriffen zerstört und nicht mehr aufgebaut. Und doch ist der Zoo im Viertel heute noch allgegenwärtig: Der Zoopark ist eine der schönsten Parkanlagen der Stadt, viele Geschäfte haben sich den Beinamen "am Zoo" gegeben. Und selbst die S-Bahn-Haltestelle Zoo gibt es immer noch.

 Die Rethelstraße ist das Herz von Düsseltal und eine ideale Einkaufsstraße. Dort gibt es zahlreiche Läden, Traditionshäuser und Restaurants. Außerdem ist die Straße ein Treffpunkt des Viertels.

Die Rethelstraße ist das Herz von Düsseltal und eine ideale Einkaufsstraße. Dort gibt es zahlreiche Läden, Traditionshäuser und Restaurants. Außerdem ist die Straße ein Treffpunkt des Viertels.

Foto: Werner Gabriel
 Zum Vergrößern anklicken.

Zum Vergrößern anklicken.

Foto: Grafik
 Zum Vergrößern anklicken.

Zum Vergrößern anklicken.

Foto: Grafik
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort