Für Flaneure: Das Zentrum der Einkaufsgalerien

Für Flaneure : Das Zentrum der Einkaufsgalerien

Ob Schnee, Sturm oder Regen – in der Stadtmitte lässt es sich dennoch trockenen Fußes shoppen. Denn im nahen Umfeld der Königsallee gibt es gleich vier Einkaufsgalerien und zwei Kaufhäuser (weitere an der Schadowstraße).

Ob Schnee, Sturm oder Regen — in der Stadtmitte lässt es sich dennoch trockenen Fußes shoppen. Denn im nahen Umfeld der Königsallee gibt es gleich vier Einkaufsgalerien und zwei Kaufhäuser (weitere an der Schadowstraße).

Hochwertige Marken wie René Lezard und Joop sind dort ebenso zu finden wie Mode von Zara oder H & M, Design-Möbel und ein breites gastronomisches Angebot. Das überdachte Einkaufs-Vergnügen beginnt am Nordende der Prachtmeile mit den Schadow Arkaden, dem Kaufhof an der Kö und dem Carschhaus (Heinrich-Heine-Allee) reicht über das Sevens und die Kö-Galerie an der Königsallee bis hin zum Stilwerk an der Grünstraße.

Das Stilwerk ist allein wegen seiner Architektur ein Erlebnis. Das Düsseldorfer Büros JSK wurde dafür vom Bund Deutscher Architekten ausgezeichnet.

(RP)