Urdenbach: Bei Fernando sind Familien willkommen

Urdenbach : Bei Fernando sind Familien willkommen

Einst zählte "Bei Fernando" an Urdenbacher Dorfstraße zu jenen Kneipen, in denen das Wort "Sperrstunde" ein Fremdwort war. Aber dort, wo mitunter nächtelang Künstler, Studenten und Alteingesessene heftigst diskutierten, zog Anfang der 1980er ein italienisches Restaurant ein.

Und weil der alte Name passte, hieß es fortan "Pizzeria-Ristorante Fernando" und verwöhnt seit nunmehr 28Jahren nicht nur Urdenbacher Stammgäste mit Pizza, Pasta, Fleisch- und Fischgerichten. Soviel Kontinuität in der Gastronomie ist ein klares Zeichen für Qualität.

"Wir setzen auf eine zufriedene Kundschaft. Und da wir ein Familienbetrieb sind, möchten wir auch, dass Familien kommen, und bemühen uns deswegen, die beste Qualität zu einem guten Preis anzubieten", sagt Antonio Carbonelli, der in der Küche Regie führt.

(RP)