Düsseldorf-Volmerswerth: Am Wochenende zieht’s alle auf den Deich

Düsseldorf-Volmerswerth : Am Wochenende zieht’s alle auf den Deich

Entspannt am Rhein entlang spazieren kann man am Volmerswerther Deich bloß werktags. An Wochenenden, besonders an sonnigen, dagegen kann es - obwohl der Deich dann für Autos gesperrt ist - schon mal eng werden.

Familien mit Kinderwagen, Hundehalter, Jogger, Schwärme von Inline-Skatern und Radfahrern aller Leistungsklassen sind dann unterwegs. Wer ein wenig Ruhe sucht, findet diese in der Dorfkirche St. Dionysius, die 1854/55 nach Plänen des Architekten Vincenz Statz erbaut wurde.

Anfang der 1960er Jahre sollte die stark renovierungsbedürftige Kirche durch einen Neubau ersetzt werden. Dann entschied man sich doch für die Sanierung. Von 1979 bis 1982 erfolgten umfassende Renovierungen, seit 1985 steht die Kirche unter Denkmalschutz.

(RP)
Mehr von RP ONLINE