1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Stadt Düsseldorf stellt Umweltspuren ab Mittwoch wieder scharf

Corona in Düsseldorf : Stadt stellt Umweltspuren ab Mittwoch wieder scharf

Der Testbetrieb auf der Sonderspur geht allerdings mit einer Einschränkung weiter. Auf öffentlichen Parkplätzen fallen zudem wieder Gebühren an. Der P&R-Platz an der Ickerswarder Straße wird freigegeben.

Ab Mittwoch kann es auf den Hauptverkehrsachsen Merowingerstraße und Werstener Straße für Autofahrer in Richtung Innenstadt wieder eng werden. Die Stadt stellt die Umweltspuren dort und auf der Prinz-Georg-Straße wieder scharf.

Das entschied am Montag OB Thomas Geisel „nach Beratung und mit Unterstützung durch den Krisenstab“ wie die Stadt mitteilte. Sie hatte die Sonderspur zwischenzeitlich aufgehoben, um zur Eindämmung der Pandemie keinen Anreiz zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs zu schaffen, der laut Robert-Koch-Institut gemieden werden sollte. Deshalb hatte die Stadt auch keine Parkgebühren mehr erhoben, was ebenfalls nur noch bis Mittwoch gilt.

Diese Schritte sind nun laut Stadt nicht mehr notwendig, vor allem da mit Einführung der Maskenpflicht „die Sicherheit im Öffentlichen Personennahverkehr gewährleistet“ sei.

Neu für die Umweltspur: Fahrgemeinschaften mit mindestens drei Personen dürfen sie nicht mehr nutzen. Begründung der Stadt: In der neuen Straßenverkehrsordnung ist das nicht vorgesehen. Ein Vorstoß für die Möglichkeit einer solchen Ausnahmeregelung von OB Geisel (SPD) und auch von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) war im Bundesrat gescheitert.

Die Umweltspuren dürfen nun nur von Bussen, Fahrrädern, Taxen und elektrisch betriebenen Fahrzeugen genutzt werden. Über eine Fortführung des Testbetriebs muss dann die Politik entscheiden.

Während die Umweltspuren wieder in Betrieb gehen, gibt die Stadt den neuen, kostenfreien P&R-Platz an der Ickerswarder Straße am Mittwoch frei.

>>>Laufend aktuelle Informationen zur Corona-Krise lesen Sie in unserem Liveblog.

>>>Jeden Tag alle Nachrichten zur Corona-Krise in Ihrer Stadt – bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter „Total Lokal“ mit täglicher Corona-Sonderausgabe!

>>>Hier finden Sie eine Übersicht über die aktuell wichtigsten Informationen zum Coronavirus.

(ale)