1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Stadt bietet Förderkurse für Schüler an

Düsseldorf : Stadt bietet Förderkurse für Schüler an

Die Stadt Düsseldorf bietet in den Sommerferien Förderkurse in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch und Latein an. Zielgruppe sind alle Schüler mit Förderbedarf in einem dieser Fächer (Note "ausreichend" oder schlechter).

Da die Kurse parallel laufen, kann nur ein Fach belegt werden. Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler in der Sekundarstufe I (bis Klasse 9 an Gymnasien, alle anderen Schulen bis Klasse 10, Ausnahme Förderschulen) die eine Düsseldorfer Schule besuchen oder in Düsseldorf wohnen. Schüler der städtischen Schulen können sich vom 11. bis 29. Juni zu den Öffnungszeiten im Sekretariat ihrer Schule anmelden. Alle anderen Schüler haben die Möglichkeit, sich am 27. Juni oder am 4. Juli im Schulverwaltungsamt, Merowinger Platz 1, Zimmer 1.18, nach telefonischer Vereinbarung unter der Telefonnummer 0211 8924029 anzumelden. Nach dem 4. Juli sind keine Anmeldungen mehr möglich.

Die Kurse finden vom 13. bis zum 24. August (zehn Unterrichtstage) jeweils von 9 bis 10.45 Uhr oder von 11 bis 12.45 Uhr im Geschwister-Scholl-Gymnasium an der Redinghovenstraße 41, statt. Die Kursgebühr von 86 Euro ist bei der Anmeldung in bar zu zahlen. Für Düsselpass-Inhaber ist die Teilnahme kostenfrei.

Infos es im Schulverwaltungsamt der Stadt Düsseldorf, Telefon 0211-8924029, und unter:www.duesseldorf.de/schulen/themen-von-a-z/foerderkurse.html

(RP)