1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Spurrillen auf Südring in Düsseldorf beseitig: Baustelle pünktlich fertig

Spurrillen auf Düsseldorfer Südring : „Um die nächste Sanierung kann sich mein Nachfolger kümmern“

Am Wochenende hat die Stadt Düsseldorf Spurrillen auf dem Südring beseitigt. Es kam dementsprechend zu Verkehrsbehinderungen. Die gute Nachricht: Trotz des unbeständigen Wetters lagen die Arbeiten im Zeitplan.

Auf dem Südring und der Völklinger Straße in Düsseldorf-Bilk hatten sich im Lauf der Jahre deutliche Spurrillen gebildet. Diese wurden an diesem Wochenende (14. - 17. Mai 2021) beseitigt. Obwohl das Wetter nicht so ganz mitgespielt habe, werde man die Fahrbahnen am Montagmorgen um 5 Uhr wie geplant wieder freigeben, sagt Bernd Kentenich, Abteilungsleiter Straßenbau im Amt für Verkehrsmanagement.

„Der alte Asphalt wurde abgefräst und zwei neue Schichten aufgebracht“, erklärt Kentenich. Dazwischen befinde sich ein Bitumen-haltiger Kleber. „Und der kann bei Regen nicht richtig abbinden“, sagt Kentenich. Aber man habe Glück gehabt, der Kleber sei rechtzeitig aufgetragen worden, da hätten die heftigen Regenschauer am Wochenende nichts ausrichten können.

Die Straße sei am Montagmorgen wieder frei. Nur ein paar Restarbeiten müssten noch im laufenden Verkehr durchgeführt werden. „Die Markierungen müssen noch vervollständigt und die schweren Maschinen müssten abgeholt werden“, sagt Kentenich. Letzteres habe man am Sonntag wegen des Lkw-Fahrverbots nicht machen können.

  • Sanierungsbedürftig: die Europa-Stele am Friedrich-Ebert-Platz. ⇥Foto:
    Bürgermonitor in Neuss : Keine Pläne für Sanierung der Europa-Stele
  • Die Arbeiten an der Brücke über
    Barrierefreiheit in Brüggen : Hindernisse an der Brücke über die Schwalm sind beseitigt
  • Geschäftsführer Michael Rauterkus und Astrid Giesen,
    Sport und Schulen in Nettetal : Sanierung der Turnhalle kurz vorm Ziel
  • Das alte Amtsgericht an der Aachener
    Bauausschuss besichtigt Baustelle in Erkelenz : Musikschule: Sanierung deutlich teurer
  • Ist überzeugt von seinem Nachfolger: Friedhelm
    „Sehr gute Entscheidung für Köln“ : Köln-Trainer Funkel schwärmt von Nachfolger Baumgart und glaubt an Klassenerhalt
  • Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat unter Telefon
    Viersen : Polizei sucht Unfallfahrer

Betroffen von den Arbeiten waren die drei Linksabbiegerspuren auf der Völklinger Straße in Fahrtrichtung Südring sowie die beiden Linksabbiegerstreifen in Höhe der Haltestelle "Südfriedhof" in Fahrtrichtung Völklingerstraße stadteinwärts. 

Durch Gleisbauarbeiten der Rheinbahn kommt es derzeit am Südring zu umfangreichen Verkehrssperrungen. Diese Sperrungen hat das Amt für Verkehrsmanagement genutzt, um dort die Sanierung der Fahrbahndecke vorzunehmen. „Das haben wir schon vor einem Jahr mit der Rheinbahn abgesprochen“, sagt Kentenich.

Die neuen Schichten dürften jetzt so zehn bis 15 Jahre halten, schätzt der Experte. „Dann bin ich aber schon in Rente, da kann sich dann mein Nachfolger drum kümmern.“

(csr)