1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Fußball: Zweiter Saisonsieg des CfR Links

Fußball : Zweiter Saisonsieg des CfR Links

Nach dem achten Spieltag scheinen die Fußballerinnen des CfR Links endgültig in der Regionalliga angekommen zu sein. Der Aufsteiger aus Heerdt landete mit dem 3:2-Erfolg beim bisherigen Tabellensiebten Bayer Leverkusen II den zweiten Sieg in Folge.

Wie eine Woche zuvor gegen Bocholt stand CfR-Torfrau Sonja Metz gleich nach dem Anpfiff wieder im Mittelpunkt des Spielgeschehens. Mit einigen Glanzparaden vereitelte sie eine frühe Führung der Farbenstädterinnen. Etwas überraschend gelang dann dieses 1:0 den Gästen aus der Landeshauptstadt. Der erst 18-jährigen Maurine Maraun, zu Saisonbeginn vom Kreisligisten DSC 99 zur Pariserstraße gewechselt, glückte dieser Treffer in der 30. Minute mit einem Heber über Leverkusens Torhüterin.

Dieser Vorsprung hatte bis zur 57. Minute Bestand, denn da erzielten die Gastgeberinnen den Ausgleich. Nur zwei Minuten später führte der Außenseiter jedoch wieder. Eine Kombination von Manel Miled über Maraun auf Kathrin Spengler schloss Antje Heitmann mit dem 2:1 ab. Die Hoffnungen beim CfR auf den zweiten Sieg in dieser Spielzeit wuchsen in der 66. Minute. Eine Ecke von Maraun lenkte Miled zum 3:1 über die Torlinie.

Die Leverkusenerinnen kamen zwar kurz vor dem Schlusspfiff zwar noch auf 2:3 heran, doch am Erfolg der Düsseldorferinnen änderte sich nichts mehr.

"In der ersten Halbzeit hat unsere Torfrau die Führung für uns gerettet. Nach dem Wechsel haben wir den größeren Siegeswillen gezeigt und deshalb verdient gewonnen", meinte Trainerin Strangulis.

(RP)