Lokalsport: Zweimal Bronze für Letizia Marsico und Aimo Warnt

Lokalsport: Zweimal Bronze für Letizia Marsico und Aimo Warnt

Dramatisch bis zur letzten Sekunde ging es bei den deutschen U20-Meisterschaften der Leichtathleten in Halle an der Saale zu. Vor ihrem letzten Versuch stand ART-Diskuswerferin Letizia Marsico noch mit leeren Händen da und war mit ihren bisherigen 35,07 Metern weit von den Medaillenrängen entfernt.

Doch im letzten Versuch schob sie sich mit 38,99 Metern auf den Bronzerang, was im Lager des ART Jubelsprünge auslöste. Maßarbeit war auch von Aimo Warnt im Dreisprung gefordert. Nach zwei ungültigen Sprüngen gewann er im dritten die nötige Präzision zurück und flog auf 14,46 Meter - 38 Zentimeter weiter als bei seinem NRW-Titel vor drei Wochen. Nur Colin Sauerbrei aus Bad Salzungen (15,10 Meter) und Max-Ole Klobasa vom LC Jena (14,53 Meter) konnten den Sprung des 17-Jährigen noch toppen.

(zab)