Lokalsport: Volleyballerinnen des DSC 99 ärgern den Spitzenreiter

Lokalsport : Volleyballerinnen des DSC 99 ärgern den Spitzenreiter

Die Oberliga-Volleyballerinnern des DSC 99 hätten beinahe den Spitzenreiter VC SFG Olpe gestürzt - am Ende durften sie sich nach dem 2:3 (25:17, 22:25, 14:25, 25:19, 8:15) immerhin über einen Punkt freuen, den der Verlierer eines Fünf-Satz-Spiels erhält. Immerhin dürfe beim Aufsteiger niemand "vergessen, wo wir herkommen und gegen wen wir heute gespielt haben", sagte Trainer Pascall Reiß.

Den Regionalliga-Absteiger Olpe hatten die Gastgeberinnen im ersten Satz beinahe überrollt, lagen auch im zweiten mit 18:15 vorne. Doch dann schlichen sich Ungenauigkeiten ein, die erfahrenen Spielerinnen aus dem Sauerland drehten die Begegnung spätestens mit dem Gewinn dieses und des nächsten Satzes. Doch die DSC-Damen kamen zum Satzausgleich und hatten damit einen Punkt sicher. Allerdings begann der "Tie-Break" mit 0:4 schon unglücklich, und am Ende baute der Favorit mit den zwei gewonnenen Punkten die Tabellenführung weiter aus vor dem DSC.

(goe)