Lokalsport: Udo Bleckat ist neuer Coach der HSG III

Lokalsport : Udo Bleckat ist neuer Coach der HSG III

Mit neuem Trainer geht der Handball-Landesligist HSG Neuss/Düsseldorf III die noch ausstehenden Aufgaben an. Nachdem Konstantin Kleist bereits zu Saisonbeginn aus beruflichen Gründen nur noch als Co-Trainer fungierte und die Chefrolle Sorin Pop überließ, muss er im neuen Jahr noch kürzer treten. Deshalb steht er nur noch für Notfälle zur Verfügung, wird das Team aber weiter als Vorstandsmitglied im Hintergrund unterstützen. Ganz passen muss Pop, den ebenfalls berufliche Gründe am Weitermachen hindern. Deshalb wird beim heutigen Nachholspiel (20 Uhr, Hammfeld) gegen den TV Cronenberg bereits Udo Bleckat auf der Bank sitzen.

Bleckat, der bislang die E-Jugend der HSG und die B-Jugend des TV Korschenbroich betreute, geht die neue Aufgabe zuversichtlich an: "Ich komme aus dem Jugendbereich und freue mich auf die Herausforderung ein Senioren-Team zu coachen. Wenn die Mannschaft die gute Leistung vom Wochenende bestätigt, werden wir uns auch gegen Cronenberg durchsetzen." Den Aufwärtstrend zu bestätigen wäre enorm wichtig, da die Essener ein Tabellennachbar und damit zugleich ein direkter Konkurrent um den Klassenerhalt sind.

(hinz)