Lokalsport: U17 des BV 04 gewinnt im Elfmeterschießen den Pokal

Lokalsport : U17 des BV 04 gewinnt im Elfmeterschießen den Pokal

Ohne Chance waren die U19-Fußballer des BV 04 im Finale des A-Junioren-Kreispokals beim 0:7 gegen Niederrheinliga-Konkurrent FC Büderich. Orkun Akbaba und Maurice Schuler schnürten jeweils einen Doppelpack. Dazu trafen Giulio Sinesi, Bo-Guk Seo sowie Jan-Marco Kronauer für die Meerbuscher.

In einem dramatischen Duell musste derweil das Elfmeterschießen das Endspiel zwischen der SG Unterrath und dem BV 04 bei den B-Junioren entscheiden. Der Bundesliga-Aufsteiger machte gegen die Derendorfer zwar einen 0:2-Pausenrückstand wett, aber vom Punkt behielt der BV letztlich die Oberhand (4:2). Bei den C-Junioren feierte die 1. JFA Düsseldorf mit dem 1:0 gegen den BV den ersten Kreispokaltriumph. Jubeln durfte auch der VfB Hilden, der bei den D-Junioren Ratingen 04/19 mit 2:0 bezwang.

Könnte, würde, hätte: Den Konjunktiv möchte die U17 der Fortuna bei ihrem Saisonabschluss der B-Junioren-Bundesliga vermeiden. Punkten die Flingerner morgen (13 Uhr) bei Schlusslicht 1. FC Mönchengladbach, ist der Klassenerhalt auch rechnerisch sicher. Denn für einen Abstieg müsste schon allerhand zusammenkommen. Drei Punkte haben die Rot-Weißen Vorsprung auf RW Essen, das gegen Viktoria Köln gewinnen muss, um sicher die Klasse zu halten. Geschieht das, müsste zugleich der Hombrucher SV beim 1. FC Köln gewinnen und die Fortuna mit 15 Toren Unterschied mehr unterliegen als die Viktoria gegen Essen.

Einfacher ist die Rechnung für die U15 der SG Unterrath beim Aufstiegsrückspiel in die C-Junioren-Regionalliga beim ETB SW Essen (heute, 15.30 Uhr). Verliert die SGU, gibt es nach dem 1:0 im Hinspiel ein Entscheidungsspiel, endet die Partie remis oder siegen die Unterrather, ist der Aufstieg perfekt.

(sor)
Mehr von RP ONLINE