Rollhockey: TuS Nord muss um Teilnahme an der Endrunde bangen

Rollhockey : TuS Nord muss um Teilnahme an der Endrunde bangen

Die Rollhockey-Spielerinnen des TuS Nord beendeten den Bundesliga-Spieltag in Herten statt mit den erhofften zwei Erfolgserlebnissen mit Sieg und Niederlage: Zum nie gefährdeten 5:1 gegen Schlusslicht und Gastgeber RSpVgg Herten trafen Marie Theiler, Jenny Delgado (je 2 Tore) und Ricarda Schulz.

Gegen den Tabellenfünften SC Moskitos Wuppertal verlor der TuS, der ohne Daniela Paczia und Lena Felder antreten musste, mit 4:5, fiel dadurch auf den vierten Tabellenplatz zurück und muss noch um die Teilnahme am "Final-Four"-Turnier fürchten. Die Düsseldorferinnen lagen zur Pause gegen die Wuppertalerinnen bereits mit 1:5 zurück (Tor: Theiler). Nach dem Seitenwechsel lief es besser, und der TuS Nord konnte durch Delgado, Schulz und Theiler wenigstens noch verkürzen.

(cj)
Mehr von RP ONLINE