Lokalsport: TuS-Nord-Damen verbessern sich auf Rang sieben

Lokalsport : TuS-Nord-Damen verbessern sich auf Rang sieben

Im neunten Saisonspiel holten die Rollhockey-Spielerinnen des TuS Nord mit dem 2:0-Erfolg gegen den RSC Cronenberg den zweiten Saisonsieg und verbesserten sich so um einen Rang auf Platz sieben der Tabelle. Neben dem TuS, der eine Teilnahme am Final-Four-Turnier bereits verpasst hat, dürfte damit auch für die Wuppertalerinnen eine Qualifikation schwierig werden. Zwei Minuten, in denen Marie Theiler (18.) und Nachwuchs-Talent Franziska Dlouhy (20.) für den TuS trafen, brachten im Spiel der Altmeister die Entscheidung. Ansonsten neutralisierten sich die beiden Teams weitgehend. Es entwickelte sich ein Geduldsspiel, in dem die Unterratherinnen die besseren Nerven bewiesen. Eine mögliche Wende verpasste der RSC in der 38. Minute, als er einen Strafstoß nicht an der TuS-Torfrau vorbei zum Anschlussttreffer verwandeln konnte.

TuS Nord: van der Fels (ab 26. Kittel); Delgado, Theiler, Rittler, Schulz, Baltes, Hansel, Dlouhy.

(mjo)
Mehr von RP ONLINE