1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Trainer Flabb tritt in Terdenges große Fußstapfen

Lokalsport : Trainer Flabb tritt in Terdenges große Fußstapfen

Florian Flabb ist sich seiner Situation bewusst. Vergangene Saison stand noch der 82-fache Nationalspieler Gerrit Terdenge an der Seitenlinie der ART Giants II, jetzt hat der 24-jährige Flabb, der gerade sein Sportmanagementstudium erfolgreich abgeschlossen hat, das Traineramt in der 2. Regionalliga inne. "Ich trete in große Fußstapfen, aber ich habe selber drei Jahre unter Gerrit trainiert und gelernt. Eigene Ideen habe ich auch", betont Flabb. "So soll die Kommunikation besser werden und die Defensivarbeit intensiver. Auch das schnelle Umschalten von Abwehr in Angriff werden wir forcieren", fordert er.

Obwohl er mit 24 Jahren jünger als so mancher seiner Akteure ist, gibt es kein Problem. Acht Akteure sind geblieben, hinzu kommen talentierte Jugendliche sowie erfahrene Spieler wie Patrick Schiele, Jan Gabriel und Alexander Janik. "Die Spielerentwicklung steht im Vordergrund. Am Ende soll ein gesicherter Mittelfeldplatz herausspringen", wünscht sich der Coach. Am Samstag (18 Uhr) geht es gleich gegen einen Favoriten, die SG Sechtem.

(cle)