1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Tischtennis-Museum wird am Samstag eröffnet

Lokalsport : Tischtennis-Museum wird am Samstag eröffnet

Düsseldorf ist die Tischtennis-Hauptstadt Deutschlands, wenn nicht gar Europas. Im Deutschen Tischtennis Zentrum (DTTZ) ist mit dem 69-maligen Titelträger (Europapokal, Champions League, Deutsche Meister, Pokal) der erfolgreichste Verein Deutschlands beheimatet. Und jetzt wird auch das Tischtennis-Museum ins DTTZ einziehen. Sammler Günther Angenendt stellt gut 1000 Exponate aus 140 Jahren Tischtennis-Geschichte zur Verfügung. Eröffnet wird das Tischtennis-Museum am Samstag mit vielen Prominenten, darunter Benedikt Duda (Deutscher Doppel-Meister), Steffen Fetzner (Doppel-Weltmeister 1989), Eberhard Schöler (Vize-Weltmeister 1969) und Monika Otto (mehrfache Deutsche Seniorenmeisterin). Gespielt wird auch - und zwar mit antikem Schlägermaterial.

Ein Dutzend Tischtennis-Fans konnten im Vorfeld ein Duell an der Platte gegen einen Prominenten ersteigern. Der gesamte Erlös der Versteigerung kommt der Organisation "Kinderhilfe Organtransplantation" (KiO) zugute, die von Hans Wilhelm Gäb ins Leben gerufen wurde.

(tino)