1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Fußball: SV Garath beendet die Saison kampflos

Fußball : SV Garath beendet die Saison kampflos

Kreisliga B: Die SG Benrath-Hassels II sichert sich den fünften Platz, der SFD schließt die Spielzeit auf Rang sieben ab.

Die Begegnung des SV Garath gegen den Absteiger TSV Eller 04 II wurde von den Gästen abgesagt. Der SFD kassierte gegen Tus Gerresheim eine verdiente Niederlage. Die SG Benrath-Hassels verabschiedete sich mit einem Sieg aus der Saison 2014/15.

SV Garath -TSV Eller 04 II. Der SV Garath hatte sich bemüht, die Partie auf Samstag vorzuziehen. Diesem Wunsch wurde von den Elleranern nicht entsprochen. Eine Stunde vor dem angesetzten Spieltermin am Sonntag wurde der GSV von den Gästen informiert, dass sie nicht antreten werden. Es würden nur sieben Spieler zur Verfügung stehen. Das Spiel wird am Grünen Tisch sicherlich mit 2:0 Toren und drei Punkte für den GSV gewertet. Damit schließt der GSV als Tabellenzweiter mit einem Zähler weniger als der Aufsteiger Vatangücü die Saison ab.

SFD - TuS Gerresheim II 0:3 (0:2). Es war ein hochverdienter Sieg für die Gerresheimer. SFD-Coach Mario Kentschke bemängelte einen blutleeren Auftritt seines Teams. "Bei solchen Temperaturen müssen die Spieler von Beginn an laufen, sonst kommen sie nicht in den Rhythmus. Dies haben sie aber vergessen", merkte er noch an. Zufrieden ist der Trainer, dass das Saisonziel der Klassenerhalt geschafft wurde. Egal auf welchem Platz. Am Ende wurde es Rang 7, da Hillal II noch sechs Punkte abgezogen werden laut Spruchkammerentscheidung. Die Tore für die Gäste fielen in 8., 22. (Eigentor SFD) und 61. Minute.

  • Düsseldorf-Süd : Das Team des SFD hat sich gefunden
  • Düsseldorf-Süd : SG Benrath-Hassels ist Außenseiter
  • Hassels : SG-Benrath-Hassels verliert Duell
  • Hassels : Niklas Leven verlässt die SG Benrath-Hassels
  • Düsseldorf-Süd : SG Benrath-Hassels will sich rehabilitieren
  • Hassels : SG Benrath-Hassels ist in Unterrath gefordert

SG Benrath-Hassels II - Rhenania Hohdahl II 3:1 (3:0). Durch diesen Sieg sicherte sich die SG II den fünften Tabellenplatz. Christian Zierden brachte die Gastgeber durch einen Doppelpack mit 2:0 in Front (14., 28.). In dieser einseitigen Begegnung waren die Gastgeber von Beginn an spielbestimmend. Der Sieg hätte noch höher ausfallen können. Artijan Ajvaz erhöhte auf 3:0 (36.). Der Ehrentreffer der Gäste zum 3:1-Endstand war nur noch Ergebniskosmetik.

SG II-Trainer Manuel Jordan war mit der Leistung seines Teams zufrieden.

(ko-)