Lokalsport: Starke Offensive bringt der HSG II deutlichen Sieg

Lokalsport: Starke Offensive bringt der HSG II deutlichen Sieg

Ganz wichtige Punkte für den Klassenerhalt sicherte sich die HSG Neuss/Düsseldorf II durch einen 30:20-Erfolg im Kellerduell der Handball-Regionalliga gegen das Schlusslicht TV Weiden. Beiden Mannschaften war von Beginn an die Bedeutung der Begegnung anzumerken, entsprechend nervös agierten sie. So lief es bei der HSG in der Abwehr, die in den vergangenen Spielen das Paradestück der Gastgeber war, nicht so richtig rund. Dafür machte der Angriff, das bisherige Sorgenkind, einen großen Schritt in die richtige Richtung.

Innerhalb von vier Minuten machte die HSG aus einem 8:9-Rückstand eine 12:9-Führung. Weiden ließ sich aber nicht abschütteln, sondern war zur Pause wieder auf 15:16 heran. Im zweiten Durchgang zeigte die HSG-Deckung dann ihre gewohnte Stärke und ließ mit einem starken Sven Mevissen im Tor nur noch fünf Gegentreffer zu. Im Angriff zeigten sich die Gastgeber zudem von der kurzen Deckung für Tobias Middell unbeeindruckt, da im Rückraum Daniel Zwarg und Viktor Fütterer die sich bietenden größeren Räume geschickt für das Zusammenspiel mit Kreis und Außen nutzten. Allmählich setzte man sich nun ab und hatte bereits ind er 49. Minute mit 24:17 die Vorentscheidung herausgeworfen.

(hinz)