1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Oberkassel: Starke C-Junioren des SC West sind weiter im Aufstiegsrennen

Oberkassel : Starke C-Junioren des SC West sind weiter im Aufstiegsrennen

Trainer Zeljko Ivanovic ist mächtig stolz auf seine Jungs. Seine C-Jugend-Fußballer vom SC West erreichten im ersten Qualifikationsspiel zur Leistungsklasse ein 0:0 beim TSV Urdenbach und haben weiter alle Chancen auf den Aufstieg. "Ein Riesenkompliment an mein Team, es hat alles gegeben.

" Das Ergebnis gehe voll in Ordnung. "Es gab in dem sehr intensiven Spiel keine einzige große Torchance", sagt der 22-Jährige. "Beide Mannschaften hatten Angst, den ersten Fehler zu machen und haben sehr vorsichtig gespielt." West hat es nach der Punkteteilung noch selbst in der Hand, die Qualifikationsgruppe als Erster abzuschließen.

Ivanovic sieht sein Team aber in der Außenseiterrolle. Als den großen Favoriten in der Dreier-Gruppe nennt er Rot-Weiß Lintorf, das aber erst am Mittwoch mit dem Spiel gegen Urdenbach ins Geschehen eingreift. Am Samstag (15 Uhr, Schorlemer Straße) spielt West dann selbst gegen Lintorf und könnte mit einem Sieg alles klar machen.

Die aus den alten D1- und C2-Mannschaften neu zusammengestellte C1-Jugend des SC West trainiert erst seit zwei Wochen zusammen. "Dafür hat das Zusammenspiel schon ganz hervorragend geklappt", sagt Ivanovic. "Wir waren mit dem Achten der Leistungsklasse jederzeit auf Augenhöhe, jeder im Team hat alles reingeworfen, damit die Null stehen bleibt."

  • Unterrath Trainer Deniz Top im August
    Fußball : Unterraths Trainer tritt zurück
  • Der heutige Fortuna-Profi und U21-Nationalspieler Shinta
    Fußball : Osterturnier des BV 04 vor dem Aus
  • Gewann sein Spiel im Pokal locker:
    Klarer Sieg : Borussia erreicht mühelos die Pokal-Endrunde
  • Der Hauptangeklagte mit seinen Verteidigern am
    Verhandlung am Landgericht Bochum : „Alles versank im Chaos“ – Prozessbeginn um Betrug mit Coronatests
  • Auf niederländischer Seite werden an der
    Zur Verbrechensbekämpfung : Polizei will Kennzeichenerfassung in NRW
  • Die 3G-Regel am Arbeitsplatz stellt viele
    Hauptgeschäftsführer der IHK Niederrhein : „Sanktionen für Ungeimpfte am Arbeitsplatz sind angebracht“

Stärke des Teams ist das spielerische Potenzial und die Entwicklungsmöglichkeit. "Wir haben noch eine Menge Luft nach oben, werden uns im Laufe der kommenden Spielzeit gewaltig steigern können", sagt der Coach. Beim Spiel in Urdenbach gefielen Torwart Paul Alef als sicherer Rückhalt, die stabile Innenverteidigung mit Jan-Tiberius Vintila und Jari Linzenich sowie Mittelfeldspieler und Kapitän Vitus Wölfle, der weite Wege ging.

Den direkten Aufstieg in die Leistungsklasse hatte die alte C1 in der gerade beendeten Saison nur knapp verpasst. Lange hatte sie das Tableau in der Kreisliga angeführt, am Ende wurde sie nur Vize-Meister, weil ihr in der Rückrunde wegen Verletzungen und Abgänge eine Reihe von Spielern abhandengekommen waren und die Leistungen so nicht mehr stimmten.

SC West Paul Alef - Jan-Tiberius Vintila, Vitus Wölfle, Jonah Wachowiak, Koray Yogan, Finn Berscheidt, Hiroyuki Pasubuchi, Tim Otte, Pavel Hahn, Simon Gillgren, Jari Linzenich. Ersatz-bank: Jonas Pötzscher, Julian Hüllstrung, Lukas Schultes, Yusuke Nakajima, Jannik Deutscher, Hanzo Ogaki.

(RP)