1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Sportlerwahl geht auf die Zielgerade

Lokalsport : Sportlerwahl geht auf die Zielgerade

Heute um Mitternacht endet die Publikumswahl, mit der die Düsseldorfer Bürger im Internet über ihre Sportpersönlichkeit abstimmen können. Der Sieger wird morgen bei der "Nacht des Sports" im Hotel Tulip Inn vom Verein Düsseldorfer Sportpresse geehrt.

Sechs Kandidaten — Charly Meyer, Die Toten Hosen, Horst Klosterkemper, Heinz Schneider, Peter Kluth und Helmut Pöstges — haben wir den RP-Lesern in den vergangenen Tagen bereits vorgestellt. Vier weitere bewerben sich um den Ehrentitel:

Fritz Wienke — der Internist ist seit 1984 Präsident des Tischtennisklubs Borussia. Er ist der Mann hinter den zahlreichen nationalen und internationalen Titeln.

Klaus Wischnitzki — er bestimmte als Spieler, Trainer und Funktionär beim ART maßgeblich die Geschicke des Basketballs mit.

Hans-Peter Thelen — vielen als Teil des Karnevalsduos "Pit und Joe" bekannt, setzt er sich seit 50 Jahren für den Sport ein. 2009 wurde er Ehrenpräsident seines Vereins Agon 08.

Hansi Sültenfuß — viele Jahre die gute Seele der DEG, für die er stets weit mehr war, als seine offizielle Funktion Organisationschef vorgab. Der Ehrenpräsident des DEG Eishockey e.V. stand stets für Integration im Sport.

Wer mitmacht, kann wertvolle Karten für Ligaspiele Düsseldorfer Klubs gewinnen. Weitere Informationen und die Abstimmung gibt es — bis Mitternacht — im Internet unter

(jol)