Lokalsport: Sportakrobaten kämpfen um die Titel

Lokalsport: Sportakrobaten kämpfen um die Titel

Auf Karoline Reimche, Elen Fot, Alexander und Kristijan Hauk sowie Dominik und Tom Schmauder vom Leistungszentrum Sportakrobatik lastet eine besondere Verantwortung. Trainerin Sabine Winkel berief die sechs Düsseldorfer in den Landeskader für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft (morgen, ab 10.30) im Sportpark Niederheid (Paul-Thomas-Straße 35). Die Akrobaten werden um 14 Uhr (Reimche/Fot), 16:33 Uhr (Hauk/Hauk) und 17:23 Uhr (Schmauder/Schmauder) versuchen, viele Punkte auf das NRW-Konto zu buchen, um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft und die Deutsche Jugend-Mannschaftsmeisterschaft zu holen.

Insgesamt 18 Akrobaten treten für NRW an. Sportakrobatik ist eine Mischung aus spektakulären Hebefiguren und eindrucksvollen Wurfelementen, die zu einer Choreografie verwoben die Athleten mit viel Körperbeherrschung, Kraft und Beweglichkeit umsetzen.

(tino)