Süd-Cup : SFD gegen VfL Benrath

Beim Düsseldorf-Süd Cup 2012 stehen sich am Samstag auf der Bezirkssportanlage Koblenzer Straße der SFD 75 und der VfL Benrath gegenüber. Anstoß ist um 17 Uhr. Das Spiel um Platz drei bestreiten um 15.15 Uhr die SG Benrath-Hassels und der Garather SV.

Beim Düsseldorf-Süd Cup 2012 stehen sich am Samstag auf der Bezirkssportanlage Koblenzer Straße der SFD 75 und der VfL Benrath gegenüber. Anstoß ist um 17 Uhr. Das Spiel um Platz drei bestreiten um 15.15 Uhr die SG Benrath-Hassels und der
Garather SV.


Die Halbfinalpartie zwischen dem Bezirksligisten SG Benrath-Hassels und dem Kreisliga-A-Absteiger SFD 75 endete 2:2 und musste im Elfmeterschießen entschieden werden. Fabio Mancarella brachte das Team von Trainer René Merken in Führung (9.). Schon im Gegenzug glich Robert Körber mit einem platzierten Schuss knapp neben den Pfosten aus (10.). Christopher Torka erzielte mit seinem zweiten Freistoßtor in dem Turnier das 2:1 für die SG (27.), ehe André Eisenschmidt egalisierte (37.).


Nach der Pause entwickelte sich zeitweise ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Torkas Freistoß lenkte der SFD-Keeper Michael Windeck an den Pfosten (47.). Ahmed Alimanovic schloss einen Konter zu ungenau ab (49.). Einen Freistoß von Jason Knakowsky parierte der SG-Schlussmann Lukas Kuznik (56.). Mancarella versagten vor dem freien Tor die Nerven (57.). Jordan scheiterte am gegnerischen Lattenkreuz (58.).
Im Elfmeterschießen hatte der SFD das glücklichere Ende für sich. Sascha Marr, Jason Knakowsky, André Eisenschmidt und Florian Retza trafen für den B-Kreisligisten. Für das Team von Trainer Giuseppe Palumbo waren lediglich Robert Körber, Christopher Torka und Slawomir Schott erfolgreich.


In der zweiten Halbfinalbegegnung erwischte der VfL Benrath den besseren Start und führte gegen den Turnierausrichter Garather SV früh mit 2:0 (7., Marco Schulte und 8., Dennis Kronenberg per Handelfmeter). Nach Vorarbeit von Daniel Haak und Patrick Thiel traf erneut Schulte zum 3:0 (22.). Alexander Kivi brachte den GSV zwischenzeitlich heran (25., Strafstoß). Kurz vor dem Seitenwechsel legte Sascha Hermanns für Soner Dirim zum 4:1 auf (39.).


Nach der Pause scheiterte zunächst Tim Stemmer am Garather Schlussmann (42.). Pierre Nagel war nach Zuspiel von Michel Feeger zum 4:2 zur Stelle (44.). Einen Steilpass von Andre Zigahn verwertete zum Schulte 5:2 (50.). Elvir Besic sorgte mit dem 5:3 für eine zwischenzeitliche Ergebniskorrektur (55.), ehe Schulte, nach klugem Zuspiel von Haak, zum 6:3-Schlussresultat einschoss (71.). In der abwechslungsreichen Begegnung besaßen Kivi (56.), Dirim (67., nach Zuspiel von Tim Würde) sowie Matthias Eller (77.) weitere Torgelegenheiten.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Halbfinale beim Süd-Cup in Düsseldorf

(ac/ahem)