1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: SF Gerresheim bleibt VfB Hilden II auf den Fersen

Lokalsport : SF Gerresheim bleibt VfB Hilden II auf den Fersen

Der 26. Spieltag in der Gruppe 2 der Fußball-Kreisliga A brachte keine Veränderungen an der Tabellenspitze. Sowohl der VfB Hilden II als auch die Sportfreunde Gerresheim und der DSV 04 gewannen ihre Partien. So bleibt es beim Zwei-Punkte-Vorsprung des Spitzenreiters aus Hilden vor den Verfolgern.

Bis zur 55. Minute konnte Sportfreunde-Trainer Werner Nowak auf ein Straucheln Hildens bei Rhenania Hochdahl hoffen. Erst da brachte Benjamin Fischer mit seinem zweiten Tor an diesem Tag Hilden auf die Gewinnerstraße. Für Gerresheim hatte Torschützenkönig Sebastian Giera mit seinem Saisontreffern 23 und 24 für ein frühes 2:0 gesorgt. Daniel Palac mit einem Foulelfmeter gelang noch vor dem Pausenpfiff das dritte Tor. Palac war es auch, der nach dem Anschlusstreffer von Roland Motak, wieder für den alten Abstand sorgte. "Christian Pira war unser Stabilisator zwischen Abwehr und Angriff", verteilte Trainer Nowak nach dem Schlusspfiff ein Sonderlob an seinen Schützling. An den Aufstieg glaubt er nicht mehr. "Wenn wir Zweiter werden, ist das die beste Spielzeit, die wir je hatten. Das werden wir an der Mosel entsprechend feiern", sagte er.

(cj)