Lokalsport: Schlusslicht Links sucht heute seine Chance im Pokal

Lokalsport: Schlusslicht Links sucht heute seine Chance im Pokal

An Niederlagen in der Regionalliga haben sich die Fußballerinnen des CfR Links gewöhnt. So führte die 1:4-Heimpleite des Schlusslichtes gegen Fortuna Köln nicht zu tiefer Verzweiflung beim Team von Trainer Moulay Rhoulimi. Der machte seinen Spielerinnen sogar nach dem Abpfiff ein Kompliment dafür, dass sie sich trotz der Niederlagenserie Woche für Woche quälen und dabei nie den Kopf hängen lassen. Gegen Köln profitierten die Heerdterinnen lange von der mangelnden Zielgenauigkeit der Gäste und von den guten Leistungen von CfR-Ersatztorfrau Jenny Schmermbeck.

Der Ehrentreffer zum 1:2 glückte Elisa Wilson auf Vorlage von Jolina Niewiadomski (60.). Bereits heute trifft der CfR Links im Viertelfinale des Verbandspokals auf den Ligakonkurrenten und Tabellenfünften Borussia Bocholt (Anstoß 20 Uhr, Pariser Straße).

(mjo)