Lokalsport: SC West lässt Zugänge vorspielen

Lokalsport: SC West lässt Zugänge vorspielen

Die Oberkassler laden potenzielle Kandidaten zum Casting.

Zwar sind für die Schüler aktuell noch Osterferien, doch für den Fußball-Oberligisten SC West gibt es trotzdem reichlich Hausaufgaben zu absolvieren. Als Tabellen-Elfter mit 39 Punkten befinden sich die Oberkasseler fern von Abstiegskampf und Aufstiegsrennen.

Insofern nimmt das Trainer-Duo Julien Schneider und Christoph Zilgens bereits die Kaderplanung für die kommende Spielzeit in Angriff. "Die Vertragsgespräche laufen", verrät Schneider und kann vielleicht auch schon bald die ersten Transfers bekanntgeben. Schließlich rief der SCW am Ostermontag zum großen Casting auf und ließ gleich zwölf Testspieler am Trainingsbetrieb teilnehmen. "Ich bin ein Freund davon, gebündelt vorspielen zu lassen, ansonsten stört es die Abläufe in der Vorbereitung", konstatiert Schneider und sichtete in Form eines Kleinfeldturniers. In der Folge werden wohl drei Spieler wieder eingeladen, wobei Schneider nach den Abgängen von Yuto Nakamura (Japan) und Christ Kasela-Mbona (beruflicher Fokus) vorwiegend defensiv nachrüsten will.

Vor dem Scouting besuchte Schneider noch die Partie zwischen den Ligakonkurrenten FSV Vohwinkel und Germania Ratingen - immerhin ist Ratingen der West-Gegner am kommenden Sonntag (15 Uhr, Schorlemerstraße). "Ratingen hat ein spielstarkes Team mit guten Technikern. Sie stehen sehr kompakt und verfolgen einen klaren Plan", analysiert Schneider den klaren 3:0-Erfolg der Blauen-Gelben. Trotzdem will der SCW die drei Punkte zu Hause behalten. "Wir werden unsere Stärken ebenfalls in die Waagschale werfen, und diese liegen ganz klar im schnellen Umschaltspiel nach dem Ballgewinn."

  • Lokalsport : Zilgens freut sich aufs Wiedersehen

Dementsprechend ist es gut möglich, dass Schneider die quirligen Konterspieler - wie zum Beispiel Fabian Stutz - auf den Außenbahnen einsetzt. Verzichten muss er hingegen auf Jeff Gyasi (Zerrung), Marvin Commodore und seinen Spannmann als Spielertrainer Zilgens (beide im Aufbautraining).

Ob sich der SCW für die Hausaufgabe gegen Ratingen auch mit der entsprechenden Punktzahl belohnen wird, entscheidet sich auf dem Platz.

(zab)