Lokalsport: Romano bei internationalem Billard-Debüt Dritte

Lokalsport : Romano bei internationalem Billard-Debüt Dritte

Beim Ardennen Cup im luxemburgischen Ettelbrück startete Celina Romano vom Billard Club Colours zum ersten Mal - mit Erfolg. Auf Anhieb erreichte die 17-Jährige bei den Mädchen das Halbfinale. Dort hatte sie gegen die spätere Siegerin Pia Bläser (BC Alsdorf) mit 0-4 das Nachsehen.

Auf dem Weg dorthin hatte sich die Schülerin gegen die Schweizerin Shirin Volerin (4-0) und die Niederländerin Tara Verharen (4-1) behauptet. Ihre erste Niederlage verpasste ihr die spätere Finalistin Diana Khodjaeva (0-4, Belgien), die bereits internationale Erfolge vorweisen kann. Das Halbfinale erreichte Celina Romano durch einen 3-1 Erfolg über die Niederländerin Lynn Pijpers. Der dritte Platz bei ihrem internationalen Debüt ist für Romano ihr wohl größter Erfolg.

(peer)