1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Tennis: Rochusclub hat Personalsorgen

Tennis : Rochusclub hat Personalsorgen

Gleich vier Spieler drohen vor der Partie in der Tennis-Bundesliga gegen den TK Grün-Weiß Mannheim am Sonntag auszufallen. In Guillermo Garcia Lopez wartet allerdings schon ein starker Akteur auf seinen Einsatz.

Wirklich beunruhigen kann Detlev Irmler die Ungewissheit nicht mehr. Für den Teamchef des Tennis-Bundesligisten Rochusclub ist es langjährige Praxis, dass er kurz vor dem nächsten Meisterschaftsspiel noch nicht genau weiß, mit welchem Team er antreten kann.

Zur nächsten Liga-Begegnung kommt am Sonntag um 11 Uhr der amtierende Meister und aktuelle Tabellenführer TK Grün-Weiß Mannheim an den Rolander Weg. Der Teamchef hat heute jedoch noch keine komplette Mannschaft zusammen, weil die Rochusclub-Akteure noch in der weiten Tenniswelt verstreut sind, um bei internationalen Turnieren an ihrer Einzelkarriere zu arbeiten. "Ich habe bisher zusammengekratzt, was ich bekommen konnte. Drei Spieler sind sicher, bei vieren hänge ich noch in der Warteschleife", erläutert der Teamchef.

Warten muss er noch auf die Ergebnisse von Teymuraz Gabashvili beim Turnier in Scheveningen, auf Andreas Beck, der in Oberstaufen spielt, und auf das Abschneiden des im italienischen San Benedetto aktiven Pere Riba-Madrid. Dustin Brown muss darauf warten, ob er bei den Swedish Open direkt im Hauptfeld steht, dann käme er für die Bundesliga aus Schweden nach Düsseldorf. Muss er die Qualifikation spielen, fällt er für die Irmler-Truppe aus. Sicher ist auch, dass der Argentinier Juan Ignacio Chela (Weltrangliste 22) nicht für den Rochusclub spielen wird. Er muss für sein Heimatland im Davis Cup gegen Kasachstan antreten. Und im kasachischen Aufgebot steht in Evgenyi Korolev ein weiterer Rochusclub-Akteur.

  • Lokalsport : Für Teamchef Irmler gibt es keine "goldene Ananas"
  • Lokalsport : Rochusclub-Auftakt endet enttäuschend
  • Lokalsport : 2:4 - Rochusclub verliert gegen Mannheim
  • Lokalsport : Irmler lobt seine Mannschaft und ist stolz
  • Lokalsport : Rochusclub besiegt Meister Gladbach
  • Lokalsport : Irmler hofft auf das nächste Wunder

Das alles sind aber keine Hiobsbotschaften für Irmler, denn die drei, deren Zusage er hat, sind richtig gut. Guillermo Garcia Lopez (Weltrangliste 37), Albert Montanes (40) und Pablo Andujar (55) stehen am Sonntag für den Rochusclub auf den Plätzen.

Auf Mannheimer Seite fallen der Serbe Janko Tipsarevic und den Ukrainer Sergiy Stakhovski aus, die für ihr Heimatland im Davis Cup spielen müssen. Auf Benjamin Becker muss Grün-Weiß-Coach Gerald Marzenell wohl wegen einer Verletzung auch verzichten. "Ich bin mal gespannt, ob Mannheim mit dem Weltranglisten-Zwölften Jürgen Melzer kommt. Aber egal wer kommt, die können alle Tennis spielen", meint Irmler.

(RP)