Lokalsport: Riediger gewinnt Neusser Silvesterlauf

Lokalsport : Riediger gewinnt Neusser Silvesterlauf

Während einige Menschen die letzten Tage im Jahr entspannt ausklingen ließen, hat ART-Athlet Toni Riediger noch einmal sein Leistungspensum hochgeschraubt. Dafür absolvierte der 23-Jährige kurz vor Weihnachten ein zweiwöchiges Trainingslager an der Algarve in Portugal, ehe der Silvesterlauf in Neuss den krönenden Abschluss bildete. "Ich war zum 13. Mal dort, ich kenne also jeden Stein. Mich grüßen sogar schon die Rentner, die jedes Jahr dort sind", berichtete Riediger von seinem Aufenthalt, bei dem er 300 Kilometer abgespult hat.

Frisch gestärkt ging der Blondschopf dann bei der fünften Auflage des von Simon Kohler gegründeten Neusser Silvesterlaufs an den Start und verteidigte seinen Vorjahrestitel über zehn Kilometer mit einem sehr kontrollierten Auftritt in 32:11 Minuten. Bei den Frauen gewann Gesa Bohn (LAC Fürth/36:05 Minuten) vor der wiedererstarkten Svenja Ojstersek (ART/36:19 Minuten) sowie Melanie Linder (37:55 Minuten), die zum Jahresende vom SFD zum ART gewechselt ist.

(zab)