1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Rudern: Rheinsprinter wollen Rang acht sichern

Rudern : Rheinsprinter wollen Rang acht sichern

Ein Renntag steht noch aus, vier Bundesliga-Regatten hat der "Rheinsprinter" bereits hinter sich gebracht. Die Frauencrew vom Ruderclub Germania in Renngemeinschaft mit dem Neusser RV hat sich dabei in der 15 Teams umfassenden Gesamtwertung auf Platz acht etabliert - mit nur einem Punkt Vorsprung vor dem RC Hannover.

"Auf der Alster werden wir nochmal mit Maximalschlagzahl rudern, um den achten Platz zu verteidigen", erklärt "Rheinsprinter"-Sprecherin Doro Redmann vor dem Bundesliga-Finale am Samstag in Hamburg. Im Zeitrennen kommt es in der Hansestadt zu einem Derby. Die "Rheinsprinter" rudern über die 350 Meter Strecke gegen die "Rheinperlen" aus Bonn, die aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz liegen. Hier wird sich zeigen in welcher aktuellen Verfassung die Ruderinnen auf der Alster starten.

Die letzten Trainingseinheiten stimmen die Düsseldorf/Neusser-Achterkombination zumindest zuversichtlich. Die Technik wurde verfeinert, die Kondition und das Bootsgefühl über die Saison verbessert. Der Frauenachter aus der Landeshauptstadt will in Hamburg unter die besten acht rudern.

(tino)