1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Fußball: Rather SV erobert die Spitze der Fußball-Bezirksliga

Fußball : Rather SV erobert die Spitze der Fußball-Bezirksliga

Spannung ist programmiert in der Gruppe 1 der Fußball-Bezirksliga. Grund dafür ist das Stolpern des bisherigen Tabellenführers TuS Bösinghoven II in Oberbilk. Profiteur ist der Rather SV.

TuS Bösinghoven II - Schwarz-Weiß 06 2:4. Die Schwarz-Weißen landeten in Meerbusch einen Paukenschlag, der natürlich vor allem in Rath gern zur Kenntnis genommen wurde. Breitmar erzielte zwei Treffer, Adu und Rossow jeweils einen. Trainer Guido Monaco hatte allen Grund zur Freude: "Wir sind eine Mannschaft. Zweimal haben wir uns nach einem Rückstand wieder ins Spiel gekämpft." In Euphorie verfällt Monaco deshalb nicht - er mag die ruhigere Art.

Rather SV - 1. FC Monheim 2:1. Nach den Toren von Wilczek und Pira führen die Rather die Tabelle an, punktgleich allerdings mit Bösinghoven. "Die Mannschaft hat sich aus dem Sumpf rausgezogen, großartig", sagte Raths Trainer Christian Schmitz und spielte damit auf die jüngste 2:3-Pleite in Berghausen an.

SV Hilden/Nord - Agon 08 1:1. Bei Agon hält die Zitterpartie um den Klassenverbleib an. Lühr brachte die Hildener in Führung. Sanchez Gomez glich mit seinem Treffer gerechtermaßen aus.

BV 04 - FC Maroc 1:1. Die Derendorfer waren durch Mustafa Kalkan in Führung gegangen. Den Gästen gelang durch einen Kopfball von Samir Amraoui der Treffer zum Endstand. Dragan Dasovic, Coach des BV 04, ist ein sehr nüchtern und realistisch denkender Mann. Von Durchhalteparolen hält er nichts - und so ist ihm klar, dass vieles auf den Abstieg hindeutet. Seine Mannschaft gab sich nicht auf, aber es fehlte ihr das nötige Glück. Maroc-Vereinsgründer Lothar Weber dagegen war guter Stimmung: "Wir spielen auch nächste Saison wieder Bezirksliga."

Rot-Weiß Lintorf - Eller 04 1:5. Der Erfolg der Elleraner beim Absteiger fiel erwartet deutlich aus. Ordelheide und Weiler (je 2) sowie Golik schossen die Tore.

(RP)