1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Football: Panther laden die Football-Fans zur großen Superbowl-Party

Football : Panther laden die Football-Fans zur großen Superbowl-Party

New England Patriots gegen die Philadelphia Eagles. Superbowl Nummer 52. Ganz Football-Deutschland freut sich auf die Nacht in Minneapolis. Manche Football-Fans schauen es allein oder auf einer selbst organisierten Party mit Freunden. Wer das Erlebnis aber mit vielen anderen in einer amerikanisch typischen Location sehen möchte, ist bei der Party der Panther im "Louisiana" in der Düsseldorfer Altstadt bestens aufgehoben. Für das amerikanische Essen ist dort schon alles vorbereitet, und auch die Panther stehen in den Startlöchern: Nach dem Einlass am Sonntag, 4. Februar, ab 22 Uhr steigt dort eine Party mit der großen Football-Familie.

Der Kick-off erfolgt am Montag um 0.30 Uhr, die Karten an der Abendkasse kosten zehn Euro. Das ist wesentlich preiswerter als die Tickets vor Ort in Minneapolis: Das günstigste liegt bei etwa 4700 Dollar, Besucher mit besonderen Ansprüchen belasten derzeit ihre Kreditkarte mit vierstelligen Beträge. Egal, es ist das Spiel der Spiele.

Wenn man an die New England Patriots denkt, denkt man unweigerlich an deren Quarterback Tom Brady, der mit seinen 40 Jahren frisch wie ein 20-Jähriger aussieht und sein Team wieder mal zur Superbowl-Teilnahme geführt hat. Auch wenn die Patriots vielleicht in Amerika so viele Neider haben wie hier der FC Bayern im Fußball, so muss man doch hier wie dort anerkennen, dass der Superbowl-Triumph seit Jahren nur über die "Pats" geht. Im Vorjahr scheiterten die Atlanta Falcons an dieser Hürde im Superbowl, und dieses Jahr wollen genau das die Philadelphia Eagles mit ihrem Quarterback Tim Foles verhindern.

Wenn besondere Fähigkeiten besitzt kann auf der Superbowl-Party einiges gewinnen. Beim richtigen Ergebnis-Tipp wandert ein 100 Euro Gutschein über die Theke, der bei mehreren richtigen Tipps geteilt wird. Die Panther lassen sich auch nicht lumpen, sondern spendieren Teamware und einen Gutschein vom Partner "Die Pluszahnärzte" für eine Zahnreinigung.

  • Julian Edelman.
    Dreimaliger Super-Bowl-Champion : Patriots-Ikone Edelman verkündet Karriereende
  • Trevor Lawrence mit dem
    NFL-Draft : Jaguars schnappen sich sich Supertalent Lawrence
  • Außerhalb des Stadions an der alten
    Union Berlin : 700 Fans verstoßen auf Spontan-Party gegen Corona-Regeln
  • Neues Format : NFL-Saison wird auf 17 Spiele erweitert - Partie in Deutschland immer wahrscheinlicher
  • Ein Banner mit der AUfschrift „Shame
    Rote Karte für Super League : England empört über „dreckiges Dutzend“
  • Nach dem Schuldspruch gingen in Minneapolis
    „Halleluja!“ und „Gerechtigkeit“ : So reagieren US-Stars auf den Schuldspruch im Floyd-Prozess

Wer sich dieses außergewöhnliche Spiel im sicherlich vollen Louisiana (Bolkerstraße 18) nicht entgehen lassen will, der sollte früh kommen, um sich dort Plätze zu sichern. Reservierungen können nicht entgegengenommen werden.

Sportlich können sich die Panther-Fans im nächsten Jahr auf jeden Fall darauf freuen, dass die Stephon Font-Toomer und Cameron Grad wieder nach Düsseldorf zurückkommen werden. "Die Verträge sind zwar noch nicht unterschrieben, aber es ist eigentlich klar und ich freue mich auf Sie", so Panther-Cheftrainer Deejay Anderson.

Natürlich nicht dabei sein werden die neuen und alten Cracks der Panther am nächsten Samstag beim offenen Training des Teams von Anderson, wo interessierte Spieler mittrainieren können und den anwesenden Übungsleitern Fragen stellen können. Font-Toomer und Cameron Grad werden erst Mitte März in der Landeshauptstadt erwartet.

Fortunas Zweitliga-Fußballspiel gegen den FC Erzgebirge Aue war beim Druck dieser Ausgabe noch nicht beendet. Einen Spielbericht, die Einzelkritik und viele Fotos finden Sie im Internet unter der Adresse www.rp-online.de/fortuna

(RP)