1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Oberbilk bezwingt SF Gerresheim

Lokalsport : Oberbilk bezwingt SF Gerresheim

Fußball-Kreisliga A, Gruppe 2: Die Gerresheimer unterliegen knapp mit 2:3.

In der 90. Minute verloren die Sportfreunde Gerresheim ihr Heimspiel gegen den SV Oberbilk. Beim Stand von 2:2 stoppte Abdulah Buyaala seinen Gegenspieler im Strafraum mit einer Grätsche. Sehr zum Ärger von SF-Trainer Werner Nowak entschied der Schiedsrichter auf Rote Karte und Elfmeter. Ivo Zhelezarov verwandelte zum 3:2-Endstand für die Oberbilker.

Diese hatten nach den ersten 45 Minuten mit 2:0 geführt. Eine stärkere Gerresheimer Mannschaft erkämpfte sich bis zur 85. Minute ein 2:2 durch Treffer von Christian Pira und Kapitän Elliot Wild. Doch dann kam die letzte Szene der Partie, die den Sportfreunden die zweite Saisonniederlage brachte. Derweil kommt der TuS Gerresheim langsam in die Gänge. Beim TSV Urdenbach siegte die Elf von Trainer Enrico Kowski mit 2:0. Ein Doppelschlag von Tarek Ben Larbi und Marco Michalzik brachten dem TuS den spielentscheidenden Vorsprung. "Wir haben eine gute Leistung auf einem schwer zu bespielenden Rasen gezeigt", meinte Kowski.

Der FC Tannenhof und sein neuer Trainer Armin Lahrmann schlugen indes den DSV 04 mit 2:1. Nach einem Freistoß bugsierte DSV-Spieler Kejdi Skendo den Ball ins eigene Tor. Javier Lopez-Estevez gelang in der 24. Minute das 1:1. FCT-Stürmer Dominik Eßer sorgte kurz vor der Pause für das 2:1, bei dem es bis zum Abpiff blieb.

(mjo)