1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Niederlagenserie des DSC geht gegen Velbert weiter

Lokalsport : Niederlagenserie des DSC geht gegen Velbert weiter

Der bereits abgestiegene DSC musste in der Fußball-Oberliga die achte Niederlage in Folge hinnehmen. Das Team von Trainer Andreas Billetter unterlag am 30. Spieltag der SSVg Velbert vor heimischem Publikum deutlich mit 1:6. Dabei begann die Partie für die Düsseldorfer bereits unter denkbar ungünstigen Vorzeichen. DSC-Coach Billetter musste zusätzlich zu den zahlreichen personellen Ausfällen kurzfristig auch auf Defensivakteur Enoch Wölfer verzichten (Knöchelverletzung). Dass seine stark ersatzgeschwächte Elf schlecht in die Partie fand, nutzten die Velberter gnadenlos aus.

In der 20. Minute gingen sie zuerst durch ein unglückliches Eigentor von DSC-Keeper Almantas Savonis in Führung. Kurz darauf besorgte Julian Kray das 2:0. Der DSC zeigte Moral, ging in die Offensive und kam durch Norichika Nomiya sogar zum Anschlusstreffer (33.). Doch Moritz Orlando Mink, Merveil Tekadiomona, und Babacan Citak ließen Chancen ungenutzt. Stattdessen spielte Velbert seine Klasse aus. "Die Mannschaft hat ihre Sache besser gemacht, als zu erwarten war", sagte Billetter.

(deha)