Lokalsport : Neuer Futsal-Trainer

Futsal-Regionalligist Fortuna hat einen neuen Trainer. Bislang hatte Lucas Stavenhagen bislang eine Doppelfunktion mit Traineramt und sportlicher Leitung bekleidet, er wird sich ab sofort auf die sportliche Weiterentwicklung der Abteilung konzentrieren. Der neue Trainer ist Raul de Azevedo. Und er stammt aus einer der stärksten Futsalnationen überhaupt.

Raul de Azevedo kommt aus Portugal, der siebterfolgreichsten Nation der Welt. In Deutschland trainierte er das Futsalteam des Bonner SC und bei Bayer Uerdingen. "Mit ihm haben wir einen rchtigen Fachmann mit viel Erfahrung gefunden", sagt Stavenhagen zu der Verpflichtung.

Die in der Regionalliga auf dem viertletzten Tabellenplatz stehende und damit abstiegsbedrohte Fortuna startete im Achtelfinale des FVN-Pokals mit einem 5:3-Sieg gegen den Niederheinligisten HSRW Kleve ins neue Jahr. Die Torschützen für die Düsseldorfer heißen Yassine El Abduli (2), Henrik Franzen und Daniel Jagenburg (2).

(mjo)