1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Nachwuchs des VfB Hilden feiert zwei Kreispokaltitel

Lokalsport : Nachwuchs des VfB Hilden feiert zwei Kreispokaltitel

Drei der vier Kreispokaltitel gehen in diesem Jahr an Düsseldorfer Nachbargemeinden. Gleich zweimal war es der VfB 03 Hilden, der sich über den Pokaltriumph freuen durfte. Einmal feierte Ratingen 04/19. Die Ratinger holten sich den Pokal im Finale der A-Junioren durch ein 3:2 (2:0) gegen MSV Düsseldorf. Kelvin Franko Neumüller (24., 45.) stellte per Doppelschlag vor der Pause die Weichen, Ali Gülcan (73.) legte nach dem Wechsel nach. Der MSV konnte nur zweimal verkürzen (52., 78.).

Drei der vier Jugendfußball-Kreispokaltitel gehen in diesem Jahr an Düsseldorfer Nachbargemeinden. Gleich zweimal war es der VfB Hilden, der sich über den Pokaltriumph freuen durfte, einmal feierte Ratingen 04/19. Die Ratinger holten sich den Pokal im Finale der A-Junioren durch ein 3:2 (2:0) gegen MSV Düsseldorf. Kelvin Franko Neumüller (24., 45.) stellte per Doppelschlag vor der Pause die Weichen, Ali Gülcan (73.) legte nach dem Wechsel nach. Der MSV konnte nur zweimal verkürzen (52., 78.).

Bei den B- und C-Junioren triumphierten jeweils die Hildener. Bei der U17 durch ein souveränes 5:1 (3:0) gegen die Tusa 06, bei der U15 dank eines 2:0 (1:0) gegen den FC Tannenhof. Der Tusa gelang lediglich ein später Anschlusstreffer zum 1:4 (73.), Tannenhof kassierte jeweils in der Schlussminute der Halbzeiten (35., 70.) die beiden Gegentreffer.

Lediglich bei den D-Junioren kürte sich ein Düsseldorfer Team zum Pokalgewinner. Die 1. JFA Düsseldorf setzte sich im Neunmeterschießen 2:1 gegen die favorisierte Fortuna durch. Nach 60 Minuten Spielzeit hatte es 1:1 (0:1) gestanden.

Der Abstieg der U15 der SG Unterrath aus der C-Junioren-Regionalliga rückt nach der 0:3 (0:1)-Heimniederlage gegen Abstiegskonkurrent SC Paderborn derweil immer näher. Bei fünf ausstehenden Spielen ist der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz mit 13 Punkten kaum noch aufzuholen.

Am Wochenende greift lediglich die B-Junioren-Niederrheinliga ins Spielgeschehen ein. Am letzten Spieltag hat die U16 der Fortuna morgen (11 Uhr) im Spitzenspiel Meister und Bundesliga-Aufsteiger Rot-Weiss Essen zu Gast, Absteiger BV 04 tritt gleichzeitig im vorerst letzten Spiel bei der U16 des MSV Duisburg an.

(sor)