Lokalsport: Mats Moraing siegt beim Challenger Turnier in Koblenz

Lokalsport: Mats Moraing siegt beim Challenger Turnier in Koblenz

Wenn Mats Moraing vom Rochusclub so weiterspielt, wird er in der kommenden Tennis-Bundesligasaison nicht mehr an den hinteren Positionen spielen können. Der 25-Jährige gewann jetzt das Challenger Turnier Koblenz Open, darf sich deshalb 6190 Euro Preisgeld und 80 Weltranglistenpunkte gut schreiben lassen. Damit steigt Moraing in der Weltrangliste von seiner derzeitigen Position 205 auf einen Platz um die 150 und hat damit seine bisher beste Platzierung im Ranking erreicht.

In Koblenz wurde der Man vom Rochusclub in keinem seiner fünf Matches gebreakt. Auf dem Weg zum Sieg schaltete Moraing die Nr. 103 der Weltrangliste Marco Cecchinato, die Nr. 120 Sergiy Stakhovsky, der auch schonmal auf Platz 31 stand, und die Nr. 154 Kenny de Schepper aus. Vor Koblenz stand Moraing bereits im Halbfinale und Finale zweier Challenger Turniere in Thailand.

(tino)
Mehr von RP ONLINE